Chromebook von Samsung ist ab heute im Handel

Samsung, Notebook, Chromebook Bildquelle: Samsung
Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung verkauft ab heute in Deutschland und anderen europäischen Ländern Notebooks, die mit dem Google-Betriebssystem Chrome OS ausgestattet sind. Die Geräte verlagern nahezu alle Anwendungen in die Cloud.
"Viele Leute führen heutzutage einen web-orientierten Lebensstil - sie sind online, wenn sie zuhause, unterwegs oder auf der Arbeit sind. Anstatt ein bestehendes Notebookmodell an das Internet anzupassen, haben wir dieses Gerät von Grund auf speziell für die Bedürfnisse dieser Menschen konzipiert", erläuterte Dinesh Chand, der Samsungs Notebook-Vertrieb in Europa leitet.

ChromebooksChromebooksChromebooks

Die Samsung Chromebook Serie 5 kostet als WiFi-Modell 399 Euro, während der Preis eines 3G-fähigen Geräts 449 Euro beträgt. Der Rechner ist zugeklappt rund 2 Zentimeter dick und wiegt 1,48 Kilogramm. Die Bilddiagonale des Displays liegt bei 12,1 Zoll, die Auflösung bei 1.280 × 800 Pixeln. Der Akku soll 8,5 Stunden durchhalten - zumindest bei sparsamer Nutzung. Bei der Wiedergabe von Videos seien es 5 Stunden, hieß es.

Kern des Rechners ist ein Intel Atom-Prozessor mit zwei Kernen und einer Taktfrequenz von 1,66 Gigahertz. Weiterhin stehen dem Nutzer zwei USB-Ports, ein Card-Reader sowie ein VGA-Anschluss zur Verfügung. Das Betriebssystem soll den Angaben zufolge binnen nur zehn Sekunden booten beziehungsweise sofort nach dem Aufklappen des Rechners zur Verfügung stehen, wenn es nur in den Ruhezustand versetzt wurde, so Samsung.

Intern verfügt Samsungs Chromebook lediglich über 16 Gigabyte Flash-Speicher. Das soll nach Ansicht des Unternehmens aber ausreichen, da dieser quasi nur für das Betriebssystem und sehr wenige Applikationen benötigt wird. Die Daten des Nutzers und die meisten Anwendungen liegen in der Cloud.

Daher wird es faktisch kaum möglich sein, den Rechner zu verwenden, wenn keine Internetverbindung zur Verfügung steht. Um hier zumindest rudimentär für Abhilfe zu sorgen, wird Google zentrale Anwendungen wie seine webbasierte Büro-Suite sowie seinen E-Mail-Service auch in offline nutzbaren Fassungen anbieten. Neben Samsung bereitet auch Acer die Markteinführung eines Chromebooks vor. Dieses soll in einigen Wochen in den Handel kommen. Samsung, Notebook, Chromebook Samsung, Notebook, Chromebook Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden