IT-Branche blickt optimistisch auf das Jahr 2011

Wirtschaft & Firmen Die digitale Wirtschaft ist auch 2011 weiter auf deutlichem Wachstumskurs. Dies teilte der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) heute auf seinem Neujahrsempfang in Hamburg mit.
So rechnen mehr als drei Viertel der Unternehmen der Online-Branche für dieses Jahr mit einem Umsatzzuwachs. Schon 2010 konnten rund zwei Drittel ein Umsatzplus verbuchen. Auch die Mitarbeiterzahlen sollen weiter steigen.

Nachdem 2010 weit mehr als jedes zweite Unternehmen mehr Mitarbeiter eingestellt hat als im Vorjahr, erwarten zwei Drittel eine erneute Zunahme der Beschäftigungsverhältnisse in 2011.

Laut einer BVDW-Umfrage sehen 94 Prozent das Internet auch 2011 als das Medium mit der höchsten Wachstumsrate an. Bei den klassischen Segmenten Print, TV und Radio wird dagegen wie im Vorjahr größtenteils mit Stagnation oder Abschwung gerechnet. Zu den wichtigsten Trendthemen des Jahres 2011 gehören für die Firmen der Branche Mobile, Social Media und Video, gefolgt von nutzungsorientierter Werbung und Markenbildung im Web.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:45 Uhr MEDION AKOYA MD 60110 39,6 cm (15,6 Zoll FullHD) Notebook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce 940MX (2GB GDDR3) , BT 4.0, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Home
MEDION AKOYA MD 60110 39,6 cm (15,6 Zoll FullHD) Notebook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce 940MX (2GB GDDR3) , BT 4.0, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
799,99
Im Preisvergleich ab
799,99
Blitzangebot-Preis
679,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 120

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden