HP: Apotheker arbeitet an einer Neuausrichtung

Wirtschaft & Firmen Der Computer-Konzern Hewlett-Packard (HP) wird nach der Übernahme der Unternehmensführung durch den ehemaligen SAP-Chef Leo Apotheker nun neu ausgerichtet. Im Zuge dessen wird es unter anderem einige Veränderungen im Top-Management geben, berichtete das 'Wall Street Journal' unter Berufung auf informierte Kreise. Außerdem soll ein stärkerer Fokus auf Geschäftsbereiche gelegt werden, die bereits hohe Gewinne bringen.

So wird HP zukünftig wohl mehr in die Software-Entwicklung, IT-Dienstleistungen und das Storage-Geschäft investieren. Diese Segmente weisen höhere Gewinnspannen auf, als das traditionelle Kerngeschäft mit PCs und Servern.

Eine Reihe von Mitgliedern des Top-Managements sollen außerdem erweiterte Befugnisse erhalten. Dies gelte insbesondere für Ann Livermore, die für das Geschäft mit großen Firmenkunden zuständig ist. Chief Information Officer Randy Mott wird hingegen wohl nicht mehr lange für den Konzern tätig sein.

Dem Vernehmen nach diskutiert Apotheker die Pläne derzeit mit dem Aufsichtsrat. Sie werden anschließend wohl auf der Jahreshauptversammlung im März der Öffentlichkeit präsentiert und umgesetzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:55 Uhr UMIDIGI Z1 Smartphone
UMIDIGI Z1 Smartphone
Original Amazon-Preis
269,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
229,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 40,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden