HP stellt seinen neuen Chef vor: Léo Apotheker

Personen aus der Wirtschaft Der Aufsichtsrat von Hewlett-Packard hat erneut einen relativ unbekannten Manager gewählt, der in Zukunft das Unternehmen leiten soll. Léo Apotheker ist 57 Jahre alt und war einst Chef des deutschen Software-Hauses SAP.
Am 1. November wird er seine neue Stelle übernehmen und damit den ausgeschiedenen Mark Hurd ersetzen, der nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung zurückgetreten ist und inzwischen als Co-President bei Oracle angeheuert hat. Apotheker wird zudem Mitglied des Aufsichtsrats von HP. Ray Lane wurde als neuer Vorsitzender dieses Gremiums gewählt.


Apotheker war von 2008 bis 2010 Chef des deutschen Unternehmens SAP. Insgesamt arbeitete er 19 Jahre für den Software-Hersteller. Im Februar trat er als Konsequenz für die schlechten Finanzergebnisse zurück. HP gab an, dass man sowohl interne als auch externe Kandidaten für die Unternehmensleitung in Betracht gezogen hat. Zum dritten Mal in Folge entschied man sich für einen Außenstehenden.

Als Begründung für die Entscheidung wurde angegeben, dass Apotheker ein "strategischer Denker mit einer Leidenschaft für Technologie" ist. Zudem verfügt er über weitreichende, globale Erfahrung und er hat sich als disziplinierte Führungskraft einen Namen gemacht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden