Griechischer Anonymous-Aktivist offenbar verhaftet

Recht, Politik & EU Ein aus Griechenland stammender Aktivist des Anonymous-Netzwerkes ist offenbar verhaftet worden. Die Behörden kamen ihm wohl durch eine Unachtsamkeit auf die Spur. In der vergangenen Woche tauchte im Internet eine Presseerklärung von Anonymous auf. Mit dieser sollte den Vertretern der Presse erklärt werden, was Anonymous eigentlich ist und was es mit der "Operation: Payback", in deren Rahmen DDoS-Angriffe auf Webseiten von PayPal, Mastercard und anderen durchgeführt wurden, auf sich hat.

Der Text wurde mit der Büro-Software OpenOffice geschrieben und aus dieser als PDF exportiert. Das Programm trug dabei den Namen Alex Tapanaris als Autor in die Metadaten ein. Wie das Magazin 'ThinQ' berichtete, verschwanden kurz darauf sämtliche Inhalte von der Webseite Alextapanaris.com.

Dem Magazin gelang es den Angaben zufolge, Tapanaris telefonisch zu erreichen. Dieser wollte allerdings keinen Kommentar zu dem Fall abgeben und unterbrach das Gespräch.

In einem Pastebin-Posting hieß es laut dem Magazin, dass Tapanaris verhaftet worden sei. Offenbar ist er aktuell zwar auf freiem Fuß, allerdings könnten die Behörden ihn durch den Vorfall wohl mit den DDoS-Angriffen durch Anonymous in Verbindung bringen.

Bei Anonymous handelt es sich um ein unstrukturiertes, loses Netzwerk von Nutzern aus dem Umfeld des 4Chan-Forums. Diese sorgten mit ihren Aktionen, für die schnell viele tausend Nutzer mobilisiert sind, schon mehrfach für Aufsehen. Aktuell attackierten sie Unternehmen und Behörden, die sich offen gegen die Plattform Wikileaks stellten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
34,97
Ersparnis zu Amazon 13% oder 5,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden