Xbox 360: Update soll Sprachqualität besser machen

Microsoft Konsolen Microsoft will mit dem für den Herbst geplanten nächsten Firmware-Update für die Xbox 360 die Tonqualität bei der Nutzung von Headsets deutlich verbessern. Dazu sind neben einem Software-Update weitere Investitionen nötig. Das Update wird zur gleichen Zeit eingeführt wie die Bewegungssteuerung Kinect. Dabei wird nicht nur der Codec für die Sprachkommunikation aktualisiert, sondern auch ein Upgrade der dahinter stehenden Audio-Infrastruktur durchgeführt, das die Sprachqualität bei Gesprächen zwischen zwei Konsolen besser macht.

Seit der Einführung wird nach Angaben von Jerry Johnson, Chef der Xbox LIVE Studios, laut 'Eurogamer' ein Codec mit einer niedrigen Bitrate eingesetzt. Da inzwischen deutlich schnellere Breitbandanschlüsse verfügbar sind, kann ein Codec mit einer deutlich höheren Bitrate verwendet werden, der für eine klare Sprachqualität sorgen soll.

Die niedrige Sprachqualität bei der Kommunikation über Xbox LIVE ist schon lange ein Kritikpunkt. Einige Nutzer, darunter vor allem die Fans von Multiplayer-Spielen, verwenden deshalb teilweise externe Lösungen wie etwa Skype oder TeamSpeak, um Problemen durch zu niedrige Bitraten vorzubeugen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Original Amazon-Preis
415,00
Im Preisvergleich ab
395,00
Blitzangebot-Preis
329,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 85,01

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden