LG: BIOS-Update gegen Akku-Fehler bei Windows 7

Windows 7 Anfang Februar gab es diverse Berichte, wonach Windows 7 bei einer Vielzahl von Notebooks angeblich für eine starke Verkürzung der Lebensdauer des Akkus sorgen kann. Microsoft hatte damals auf Probleme auf Seiten der Hersteller verwiesen. Die koreanische Firma LG hat nun als erster Hersteller von Notebooks ein BIOS-Update veröffentlicht, das einen Fehler beseitigen soll, der dafür sorgt, dass nach der Installation von Windows 7 eine Meldung angezeigt wird, die dem Nutzer empfiehlt, einen neuen Akku zu erwerben.

Durch das BIOS-Update sollen die Notebooks korrekte Werte an das Betriebssystem melden, was den Zustand des Akkus angeht. Windows 7 verfügt anders als seine Vorgänger über eine Funktion, die die Daten zum Zustand des Akkus auswertet und den Nutzer warnt, wenn der Stromspeicher einen Teil seiner Kapazität eingebüßt hat.

LG hat BIOS-Updates für insgesamt drei verschiedene Notebooks veröffentlicht. Betroffen sind die Modelle P300, R405 und R500, bei denen die neue BIOS-Version F.20 jeweils für das Verschwinden der fälschlicherweise ausgegebenen Akku-Warnungen sorgen soll.

Weitere Informationen: Microsoft Support
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:35 Uhr DBPOWER BE-1000 On-Ear Funkkopfhörer Stereo Mit Eingebautem Mikrofon für PCs, Smartphones und TVs, Bis Zu 15 Stunden Spielzeit und Ultraleicht (183g)
DBPOWER BE-1000 On-Ear Funkkopfhörer Stereo Mit Eingebautem Mikrofon für PCs, Smartphones und TVs, Bis Zu 15 Stunden Spielzeit und Ultraleicht (183g)
Original Amazon-Preis
36,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 11
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden