Nexus One: US-Patentamt lehnt Registrierung ab

Wirtschaft & Firmen Die im Dezember von Google eingereichte Anmeldung der Marke Nexus One hat das zuständige US-Patentamt nun abgelehnt, teilte das Online-Portal 'Nexus-One' mit. Im Dezember 2008 sicherte sich Integra Telecom bereits diese Marke. Das Patentamt ist der Meinung, dass es bei dem Begriff Nexus One zu Verwechslungen kommen könnte, da eine sehr große Ähnlichkeit besteht. Schließlich hat sich die Firma Integra Telecom diesen Namen auch für Dienste im Telekommunikationsbereich und besonders zur Übertragung von Sprache und Daten schützen lassen.

Nun hat der Internetkonzern grundsätzlich die Möglichkeit, den Namen Nexus One für die zukünftigen Geschäfte zu ändern. Alternativ bietet es sich an, die Markenrechte von Integra Telecom zu kaufen.

Eine Markenrechtsverletzung haben auch die Erben des bereits verstorbenen US-amerikanischen Schriftstellers Philip K. Dick kurz nach der Veröffentlichung des Google-Smartphones bekannt gegeben. Daraufhin wurde Google schriftlich zur Unterlassung aufgefordert.

Preisvergleich: Google Nexus One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden