Nexus One: Google sucht nach Support-Mitarbeiter

Wirtschaft & Firmen Direkt nach der offiziellen Vorstellung des ersten Smartphones aus dem Hause Google im Januar dieses Jahres beklagten sich erste Kunden auf der Google-Support-Website abgesehen von Problemen mit dem 3G-Empfang auch über den Support. Bislang stehen den Google-Kunden zwei verschiedene Wege zur Verfügung, um bei Problemen mit dem Nexus One in Verbindung mit dem Internetkonzern zu treten. Gemeint ist damit die Kontaktaufnahme via E-Mail oder aber über ein Support-Forum.

Da Google die zahlreichen Fragen der Kunden jedoch nicht in dem gewünschten Maß bewältigen konnte, versuchte man bestimmte Fragen an die Partner HTC und T-Mobile weiterzuleiten.

Schon in absehbarer Zeit könnte sich nun an dieser Tatsache und an der Qualität des Supports etwas ändern. Der Internetkonzern sucht in Form von einer Stellenausschreibung nach einem "Phone Support Program Manager" (Android/Nexus One).

Genaue Pläne hat Google in diesem Zusammenhang noch nicht verlauten lassen. Diese Ausschreibung der Stelle lässt sich auf der offiziellen 'Webseite von Google' einsehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden