Bankdaten-Zugriff für die USA: Deutschland kippt um

Recht, Politik & EU Die Bundesregierung macht den Weg für die Weitergabe von Bankdaten an US-Behörden frei. Bei der Abstimmung in Brüssel am kommenden Montag sollen sich die deutschen Vertreter enthalten. Entsprechende Informationen habe das 'Handelsblatt' erhalten. Vor allem auf Drängen der FDP lehnte die Bundesregierung eine Zustimmung bisher ab. Innenminister Thomas de Maiziere (CDU) konnte sich nun aber gegen den Koalitionspartner durchsetzen.

Da offenbar auch Österreich, Finnland und Frankreich, die dem Entwurf zu einem entsprechenden Abkommen mit den USA bisher ablehnend gegenüberstanden, ihren Widerstand aufgeben werden, ist der Weg frei. US-Behörden können also bald auf die Bankdaten von Europäern zugreifen und diese sogar an Drittstaaten weitergeben.

Das ganze läuft wieder einmal unter dem Dach der Terrorismusbekämpfung. Die Regelung soll es ermöglichen, die Finanzierungswege von terroristischen Gruppen aufzudecken und trockenzulegen.

Nachdem in den letzten Wochen seitens der deutschen Regierung Zweifel an dem geplanten Abkommen geäußert wurden, soll die US-Regierung massiven Druck aufgebaut haben. So sollen das US-Außenministerium und auch der Botschafter in Berlin interveniert haben.

Der liberale Europaabgeordnete Alexander Alvaro bezeichnete das Umkippen der Bundesregierung als "Schlag unter die Gürtellinie". "Wer immer vor den USA buckelt, wird nie auf Augenhöhe verhandeln können", sagte er der Zeitung.

Besonders pikant ist die Angelegenheit außerdem, weil der Entwurf des Abkommens schnell noch am kommenden Montag durchgepeitscht werden soll. Einen Tag später tritt der Lissabon-Vertrag in Kraft, der dem EU-Parlament ein Mitspracherecht einräumen würde. Dieses steht dem Abkommen ablehnend gegenüber.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren177
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden