Grand Theft Auto IV: Probleme nach Microsoft-Update

PC-Spiele Microsoft hat den Fans der PC-Version von Grand Theft Auto IV in der letzten Woche versehentlich den Spielspaß verdorben. Nach einem Update meldeten zahlreiche Spieler Probleme, der Konzern reagierte jedoch umgehend. Offenbar ging der Fehler auf ein Update von Microsoft zurück, das die Online-Gaming-Funktionen der PC-Version von Grand Theft Auto IV betraf. Sobald es installiert war, mussten die Anwender feststellen, dass ihr Spiel nun oft nur noch ruckelig lief, oder gar hängen blieb, abstürzte oder nur noch sehr geringe Frame-Raten bieten konnte.

Gerade bei schnellen Spielszenen gab es offenbar Schwierigkeiten. Binnen kürzester Zeit hatten sich in einigen GTA-Foren bereits mehrseitige Forendiskussionen entwickelt. Microsoft bestätigte die Probleme zwischenzeitlich als Fehler, der auf das Games for Windows LIVE Update zurück ging.

Seit Freitag wird nun ein weiteres neues Update für Games for Windows LIVE vertrieben, mit dem die Probleme beseitigt werden. Die betroffenen Anwender müssen lediglich das Spiel starten und sich bei Microsofts Online-Spieledienst anmelden. Sie können das Update dann ohne weiteren Aufwand installieren lassen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden