Grand Theft Auto IV: Probleme nach Microsoft-Update

PC-Spiele Microsoft hat den Fans der PC-Version von Grand Theft Auto IV in der letzten Woche versehentlich den Spielspaß verdorben. Nach einem Update meldeten zahlreiche Spieler Probleme, der Konzern reagierte jedoch umgehend. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
GTAIV ist auch ohne das Update die reinste Leistungsbremse. :o)
 
@Willforce: du sollst ja auch nicht während dem encodieren o.ä. gta4 laufen lassen.. :-)
 
@Willforce: Seit den Patches von Rockstar habe ich damit keine Probleme mehr. Aber die rohe Verkaufsversion war der Horror...
 
@Sam Fisher: Hab 47 FPS im Benchmark und 37 im Spiel, wenn ich mitten durch die innenstadt (viel verkehr usw.) fahre. Und das mit nem E8400@3,6ghz und mittleren Einstellungen. (hohe Einstellungen sind eh nur höhere Sichtweite - zu hohe) Läuft gefühlt flüssig und sieht gut aus. Ich kann mich nicht beschweren. Story und Gameplaymäßig hat das Spiel dafür umsomehr zu bieten.
 
@Willforce: Das Update war aber echt schlimm - ich hatte auch voll die Probleme (musste 5 Min oder so warten bis das Hauptmenü kam, konnte das Handy nicht mehr öffnen, hatte extreme Mikroruckler) - aber schon ein Tag später gab es das nächste Update dass all die Probleme behoben hat. Aber WinFuture hat sich wieder ganzschön Zeit gelassen, schon fast 'ne Woche her das ganze!
 
Dass das Spiel ruckelt ist aber sicher nicht erst seit diesem Update so ^^ der Hardwarehunger ist für die Optik jenseits von gut und böse. Auch mit den neuen Patches hat sich da leider nicht allzuviel verändert.
 
@KRambo: Doch machte es
 
@KRambo: du musst mal überlegen, wie groß die welt ist... und das alles ohne jeglichen ladebildschirm, wenn du von einer ecke zu anderen gurkst... der punkt ist, dass das spiel auf 3 kerne optimiert, weil es von xbox6²*10 portiert wurde... das fiel bei gtavc und gtasa nicht sop in das gewicht, weil die ps2 bei deren release veraltet war und für die damaligen rechner kein hindernis darstellte...
 
@KRambo: Das Spiel ruckelt mit richtiger Hardware und/oder richtigen Einstellungen im Singeplayer zumindest bei mir nie. (Dabei hab ich alte Hardware, zb Geforce 8600GT aus der Steinzeit). Nur gelegentlich wenn ich mit Helis flieg zuckt die Kamera wie bescheuert, ein Problem das viele haben und das Rockstar irgendwie nicht zu interessieren scheint. Aber ansonsten find ich GTA für die große Welt und Weitsicht und die unmengen Details ziemlich flüssig. Und der Windows Live Patch war echt übel - damit war GTA im SP unspielbar geworden, kein Vergleich zum gelegentlichen 'normalen' ruckeln.
 
Und genau deswegen warte ich immer bis ich Uptates installiere.
 
@Flossenfisch: Feigling.
 
@ox_eye: Genial:-)
 
@Flossenfisch: Ja genau weil man ja nicht verpflichtet ist das Update zu installieren wenn man in den Multiplayer will.
 
Echt schade das die Portierung so verhunst worden ist. Von der Story/Gameplay/Ambiente her eins der besten Spiele (zumindest für mich und ich denke einen ebenfalls grossteil der Spieler)
 
@player87: Find die Portierung grade im Vergleich zu den Vorgängern eigentlich ziemlich gelungen. Aber ich hab zum Glück auch keine ATI gehabt und von daher die großen Probleme nicht selbst mitbekommen. Aber von der Steuerung, Grafik(leistung) und Bonuszeugs find ich die Portierung 1A.
 
@lutschboy: Portierung 1A? Gut, ich habe jetzt eine ATI-Grafikkarte (lief übrigens dennoch von Anfang an)., aber warum zum Beispiel hat das Spiel kein AA? Selbst wenn ich das im Catalyst Control Center aktiviere, wird das vom Spiel nicht umgesetzt. Echt schade.
Und -jetzt mal allen Ernstes- für diese Grafik so immens hohe Grafikanforderung zeigt doch, wie schlampig portiert wurde. Wer das nicht erkennt, der ist echt blind. So gut sieht das Spiel nun wirklich nicht aus. Dafür ruckelt es sogar auf High-End Systemen (ohne AA!).
 
@Brotboy: Hat es auf den Konsolen AA? Nein! Insofern fällt das nicht unter Portierung. Außerdem sind die Anforderungen ganz normal, die Sichtweite und wenn du keinen HD-Fernseher hast auch Auflösung ist auf dem PC viel höher als auf der Konsole, ebenso sind die Texturen schärfer und es wurden viele weitere Grafikeffekte hinzugefügt. Ich habe einen ziemlich alten PC (Geforce 8600GT) und GTA läuft bei mir flüssig und sieht auch noch besser aus als auf der PS3 von einem meiner Kumpel. Kann also deine Ansicht absolut nicht nachvollziehen - hab aber auch halt keine ATI.
 
@lutschboy: Ich denke aber, dass AA heutzutage fast Pflicht ist. Absolut jedes Spiel, was ich mir heute kaufe bietet Anti-Aliasing. Und Rockstar bekommt das einfach nicht auf die Kette.
 
er hat recht, ich warte auch immer einen Tag ab und installier dann die Updates, hab zuviele schlechte Erfahrungen mit gemacht
 
@HeyHey: Das war aber ein Windows Live Update - und das muss man installieren für Multiplayer. Wenn du offline Spielst brauchst du die Windows Live Updates grundsätzlich alle nicht, ansonsten hast du garkeine Wahl. Außerdem kam ja ein Tag später der Fix, hätt dir also absolut garnichts gebracht außer einen verlorenen Tag Multiplayer zu warten.
 
Das Spiel wurde einfach viel zu schlecht für 2 Kern Prozessoren portiert.

Hofentlich wird das nächtste GTA nichtmehr so schlecht umgesetzt
 
endlich kann man es wieder spielen :D
 
Das Spiel stand von Anfang an unter keinem guten Stern (zumindest was die PC'ler betraf). Unabhängig von dieser unsäglichen Episode und auch wenn es nicht von R* ausging, liegen R*-Games auf meinem persönlichen Index... einfach nur schade schade Schrott...
 
na gut das ich GTA nur auf der XBOX spiele...da bleibt man von solchen und anderen Problemen verschont...:-)
 
@mirco.lu: aber nur, wenn kein roter kreis aufleuchtet... :-)
 
@mirco.lu: Außerdem haben wir auf der Xbox das Addon TLAD. :-)
 
och ehrlich, daran lag es ???

naja, jetzt ist es runter von der platte, mit dem ewigen hick hack, kein bock.

amfang wo alle probleme hatten, hatte ich keine und mit dem updates kamen die probleme!

und shit das die updates pflicht waren, um dann online spielen zu können.
das hat mich dermassen aufgeregt!
Ich kann rockstargames nur empfehlen sich bei microsoft wegen ihres Games for windows live ne entschädigung zu holen und ich wusste vorher das es mit Games for Windwos live mehr probleme geben wird als wenn sie selber nen multiplayer mgacht hätten.

zu dumm sag ich nur !
 
@Homeboy23do: Ging mir genauso. Unfassbar heute: Ich hab damals ohne Patches GTA durchgespielt ohne einen einzigen Absturz! Mit jedem Patch der kam stieg die Quote +1 Abstürze pro Stunde, heute passiert es praktisch alle 20 Minuten (bei anderen auch wie man im MP immer sieht). Aber ich bezweifle dass Windows Live daran schuld ist, zumal die im Gegensatz zu Rockstar die Probleme sofort erkannt und innerhalb eines Tages komplett gefixt haben - R* fügt nur neue Fehler hinzu und mit dem nächsten Patch wieder 100 neue anstatt welche zu entfernen.
 
@lutschboy: dass spiel muss dann wohl sehr wählerisch sein, denn ich kann das nicht bestätigen... den einzigen fehler den ich bisher hatte, war, dass in der urversion meine grafikeinstellungen nie gespeichert wurden und ich sie nach jedem neustart neu einstellen musste... dieses wurde aber mit dem 1. patch behoben... seitdem läuft alles in butter, sowohl singleplayer als auch multiplayer... (athlon 64 x2 4200+, gf88gt, 2gb ram, winxp sp3)...
 
Och nöö. Ihr tötet die GTA-Serie, Rockstar und MS :X
 
Ich habe seit den 2 MS-Updates mehrfach crashes to desktop gehabt. Auch einen Bildschirm-Freeze, der sich sich nur mit einem Neustart beheben ließ.
Vorher lief alles wie geschmiert. Selbst, wenn ich es den ganzen Tag nebenher laufen ließ.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check