Aufregung wegen Drogenhandel in Grand Theft Auto

PC-Spiele Die Grand Theft Auto-Serie sorgt erneut für Unmut bei Jugendschützern. Wie bekannt wurde, wird das neue Spiel Grand Theft Auto: Chinatown Wars für Nintendos DS ein Mini-Spiel enthalten, in dem es um den Verkauf von Drogen geht. Britische Jugendschützer laufen nun gegen das Spiel Sturm und werfen dem Hersteller Rockstar Games vor, mit den Inhalten des neuen GTA-Spiels den Missbrauch illegaler Drogen zu fördern. Die Verharmlosung des Drogenhandels schade den Bemühungen von Organisationen wie Drugline, die versuchen, Jugendliche über die Folgen von Drogenmissbrauch aufzuklären.

In Grand Theft Auto: Chintown Wars kann der Spieler Marihuana, Kokain, Ecstasy, Heroin, Acid und Beruhigungsmittel verkaufen. Rockstars Vice President Dan Houser erklärte dazu in einem Interview, dass die Entwickler in vielen der GTA-Spiele Mini-Spiele haben wollten, bei denen es um Drogenhandel geht.

Schon in GTA: Vice City Stories habe sich dieser Ansatz in Kombination mit der eigentlichen Handlung des Spiels bewährt. Die zusätzlichen Puzzleteile würden sich gut in das Spielgeschehen einfügen und die Spieler motiviert halten. Ob das in GTA: Chinatown Wars enthaltene Mini-Spiel tatsächlich wie von den Jugendschützern behauptet den Drogenhandel glorifiziert, bleibt abzuwarten. Immerhin sorgt ihre Kritik für Aufmerksamkeit, was auch Rockstar begrüßen dürfte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden