Nvidia bietet nun auch Treiber für Notebooks

Grafikkarten Der Grafikchip-Hersteller Nvidia stellt erstmals separate Treiber für Notebooks zur Verfügung. Mit dem GeForce 179.28 wurde der erste entsprechende Treiber nun in einer Beta-Version veröffentlicht. Zukünftig sollen quartalsweise neue Versionen angeboten werden, teilte das Unternehmen mit. Mit der Zeit will man den Support auch auf ältere Grafikprozessoren ausbauen. Der aktuell veröffentlichte Treiber ist für die GeForce-Modelle 8M, 9M und NVS geeignet.

Unterstützt werden von der Software unter anderem die CUDA-Architektur und die PhysX-Technologie. Wie Nvidia weiter ausführte, soll die finale Version Anfang 2009 bereitgestellt werden. Diese soll dann auch die GeForce 7-Serie unterstützen.

Die Basis für das Angebot spezieller Treiber für Notebooks ist laut dem Unternehmen die Einführung einer vereinfachten Architektur. Diese ermöglicht es nun auch, mit Notebook-Features wie einem durchgehenden Energiemanagement oder integrierten Spezialbuttons zusammenzuarbeiten.

Die Versionen für die einzelnen Systemkonfigurationen stehen in einem neuen Notebook-Bereich der Nvidia-Webseite zum Download bereit:

Link: Nvidia Notebook-Treiber
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden