Vista: Project Red-Edition wird nun auch frei verkauft

Windows Vista Der Software-Konzern Microsoft verkauft seine Windows Vista Ultimate-Edition im Rahmen des "Product Red"-Projektes nun nicht mehr exklusiv über den Computer-Hersteller Dell. "Product Red" ist eine Kampagne, der sich bereits zahlreiche Firmen angeschlossen haben. Sie bieten ausgewählte Geräte im roten Gehäuse oder andere Produkte in einer roten Verpackung an. Ein Teil des Erlöses kommt dabei der Bekämpfung von AIDS in Afrika zugute.

Bei Amazon wird die Windows Vista Ultimate (RED)-Version für 219,95 Dollar angeboten. Wie viel Microsoft davon spendet, ist nicht genau angegeben. Laut Informationen der Projektseite kann ein Betroffener in Afrika von dem Betrag aber sechs Monate mit lebenswichtigen Medikamenten versorgt werden. Schüler und Studenten können eine Lizenz bereits für 64,95 Dollar erwerben.

Die Red-Edition von Vista kommt mit sechs extra für diese Fassung angefertigten Hintergrundbildern, einem Bildschirmschoner und zwei weiteren Gadgets für die Sidebar. Auch ein weiteres Dreamscene-Video für den Bildschirmhintergrund ist enthalten.

Weitere Informationen: Project Red
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden