Windows 7: Tool legt versteckte Funktionen frei

Internet & Webdienste Der Programmierer Rafael Rivera hat eine neue Version seines Tools "Blue Badge" veröffentlicht, mit dem sich versteckte Features im neuen Microsoft-Betriebssystem Windows 7 aktivieren lassen. Ursprünglich ermöglichte Rivera mit dem Programm de Aktivierung der neuen Taskbar. Inzwischen kamen aber auch einige weitere Features hinzu, die in der auf der Entwicklerkonferenz PDC ausgegebenen Windows 7-Vorabversion (Build 6801) noch deaktiviert sind.

So kann nun auch die Gestensteuerung über einen Touchscreen angeschaltet werden. Weiterhin lässt sich die Desktop Slideshow aktivieren. Diese ermöglicht es, verschiedene Bilder als wechselnden Desktop-Hintergrund anzeigen zu lassen.

Das Tool kann von der Webseite des Entwicklers heruntergeladen werden. Eine Gewähr für den ordnungsgemäßen Betrieb wird nicht übernommen. Rivera weist insbesondere darauf hin, dass von den manipulierten Systemdateien kein Backup angelegt wird, dieses muss manuell erfolgen.

Aktuell steht nur die Version für die 32-Bit-Version von Windows 7 zur Verfügung. Eine Variante für 64-Bit-Systeme soll in Kürze folgen.

Weitere Informationen: Riveras Ankündigung

Download: Blue Badge (0,2 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:10 Uhr ICONNTECHS IT FULL HD 1080P Wasserfeste Sport-Actionkamera
ICONNTECHS IT FULL HD 1080P Wasserfeste Sport-Actionkamera
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden