Gerücht: Neue iMacs schon in wenigen Wochen?

Desktop-PCs Erst im September hat Apple neue Modelle seines beliebten Multimedia-Players iPod vorgestellt. Nur einen Monat später folgten dann überarbeitete MacBook und MacBook Pro-Geräte. Nun gibt es erneut Gerüchte rund um Apple. Wie unsere Kollegen von AppleInsider aktuell berichten, möchte Apple bereits in den kommenden Wochen überarbeitete iMac-Modelle mit 20- und 24-Zoll veröffentlichen. Damit würde das Unternehmen seine Produktpalette für das laufende Jahr komplettieren.

Wie AppleInsider erfahren haben will, werden sich die Veränderungen bei der iMac-Reihe in erster Linie auf Verbesserungen in Sachen Leistung belaufen. So wird spekuliert, dass Apple in den kommenden Modellen auf die aktuelle Intel Montevina-Plattform setzen wird. Auch bei der Grafikkarte könnte es Änderungen geben.

Kommen derzeit noch Grafikkarten von AMD/ATI zum Einsatz, geht man nach der Präsentation der neuen MacBooks nun davon aus, dass Apple künftig komplett auf den Konkurrenten Nvidia setzen wird. Bislang gab es Nvidia-Grafikkarten lediglich gegen Aufpreis und im Spitzenmodell mit 3,06 GHz.

WinFuture Preisvergleich: Apple iMac
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden