Neue Apple iMacs angeblich kurz vor der Einführung

MacOS Apple plant offenbar schon bald die Einführung einer aktualisierten Ausgabe seines Desktop-PCs iMac. Die Vorstellung wird rechtzeitig vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts erwartet. Die Produktion soll inzwischen bereits auf Hochtouren laufen. Wie 'AppleInsider' berichtet, wird der neue iMac seit rund zwei Wochen bei taiwanischen Vertragsfertigern für Apple produziert. Die Spezifikationen der neuen All-In-One-PCs stehen angeblich bereits seit Anfang September fest. Außerdem versucht Apple bereits seit einigen Wochen, seine Lager für die neuen Modelle zu räumen und bietet bestimmten Kunden daher Rabatte auf die aktuellen iMacs.

Die Vorstellung der neuen iMacs soll bis Mitte Oktober erfolgen, heißt es weiter. Die Geräte unterscheiden sich von den aktuellen Versionen durch ein überarbeitetes, dünneres Gehäuse. Außerdem wird über die mögliche Einführung eines Blu-ray-Laufwerks bei den höherpreisigen Varianten spekuliert.

Auch von einem niedrigeren Einstiegspreis ist die Rede.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden