Sony: Blu-ray wird mit Film-Downloads koexistieren

Medien (DVD, Blu-Ray) Anfang September sorgte Andy Griffiths, Leiter der Consumer Electronics-Sparte bei Samsung in Großbritannien für Aufsehen, als er erklärte, dass das Blu-ray-Format bereits in fünf Jahren der Vergangenheit angehören wird. Nun hat sich Rick Clancy, Senior Vice President of Corporate Communications bei Sony zu Wort gemeldet und die Aussage von Griffiths als falsch bezeichnet. Seiner Meinung nach werde das Blu-ray-Format auch weiterhin bestehen bleiben und mit Downloads aus dem Internet koexistieren.

Auch mögliche Probleme, der Blu-ray Disc Association (BDA) wies Clancy als falsch zurück. "Ich bin mir sicher, dass der Wert des Produkts über die kommenden Jahre hinweg weiter steigen wird", so Clancy. Grund sei neben dem steigenden Angebot an Filmen und Serien auch eine größere Anzahl an Blu-ray-Abspielgeräten.

Darüber hinaus würden immer mehr Haushalte auf digitalen Empfang umstellen und sich einen HDTV-fähigen Flachbildfernseher zulegen. Dies bedeutet für die BDA weitere potentielle Kunden. Ebenfalls für den Erfolg der Blu-ray spricht, dass Film-Downloads aus dem Internet nur eine geringe Anzahl von Kunden anspricht.

Nicht nur in Teilen der Vereinigten Staaten, sondern in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt sei das Internet laut Clancy in weiten Teilen nicht schnell genug, um hochauflösende Filmtitel zu streamen. In eben solchen Regionen würden die Konsumenten dann häufiger zu Blu-ray-Titeln greifen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden