Gyration: Windows Media Center-Steuerung à la Wii

Peripherie & Multimedia Die US-Firma Movea hat mit der Gyration Air Music Remote eine Fernbedienung für Windows Media Center Systeme vorgestellt, die mit Bewegungssensoren ausgestattet ist. Sie kann so auch als Maus verwendet werden, wodurch der sonst nötige Anschluss einer Maus überflüssig wird. Movea will mit der Air Music Remote Media Center-Nutzer ansprechen, die auch die PC-Funktionen der Home-Entertainment-Lösung von Microsoft verwenden. Die Fernbedienung mit Maus-Funktionen soll dabei die Lücke beim Übergang zwischen TV und PC komfortabel schließen.


Das Gerät verfügt über ein eingebautes LCD-Panel, das die Wiedergabesteuerung bei Windows Media Player/Windows Media Center und iTunes erlaubt. Mit einem Klick lässt sich die Wiedergabe aus bis zu 30 Metern Entfernung starten, heißt es.

Die Fernbedienung kann auch zur Steuerung aller anderen Unterhaltungsgeräte im Wohnzimmer verwendet werden, da sie wie eine Universalfernbedienung funktioniert. Durch die MotionSense-Technologie von Movea kann die Steuerung des Windows Media Center durch Gesten erfolgen.

Mit dem PC kommuniziert die Fernbedienung per Funk, während sie Fernseher, Videorekorder & Co per Infrarot anspricht. Durch die Mausfunktionen soll der Anwender vom Sofa aus mit der Fernbedienung auch ohne Maus und Tastatur im Internet surfen können, um zum Beispiel Streaming-Angebote zu nutzen.

Optional bietet Movea dennoch auch ein drahtloses Keyboard an. Dann werden allerdings ganze 230 US-Dollar fällig. Ohne die Tastatur kostet die Gyration Air Music Remote allerdings immer noch happige 180 US-Dollar. Sie ist ab sofort verfügbar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden