Lenovo ThinkPad X200: Centrino 2 zum Kampfpreis

Notebook Der chinesische Computerhersteller Lenovo hat anlässlich der Einführungs von Intels Notebook-Plattform Centrino 2 zwei besonders flache neue Laptops vorgestellt. Das neue ThinkPad X200 ist wohl eines der "dünnsten Notebooks der Welt". Das ThinkPad X200 ergänzt die mit dem X300 begründete Serie um ein Modell mit 12,1-Zoll-Display. Das Gerät wiegt mit der Standard-4-Zellen-Batterie 1,34 Kilogramm und bewegt sich somit auf dem Niveau von Apples MacBook Air. Mit dem optionalen 9-Zellen-Akku steigt das Gericht auf gut 1,6 Kilogramm, die Akkulaufzeit beträgt dann aber auch bis zu 9 Stunden.


Im Innern des mit 29,5 x 21 x 2,07 Zentimetern (B x T x H) sehr flachen Gehäuses steckt wie erwähnt Intels neue Notebook-Technik. Die Prozessoren stammen aus der Core 2 Duo Reihe und arbeiten mit 2,26 bis 2,4 Gigahertz. Sie verfügen über drei Megabyte Cache, es handelt sich also um die neuen Penryn-basierten Chips.

Lenovo verbaut bei dem Gerät bis zu 4 Gigabyte DDR3-Speicher. Es wird ausschließlich mit der im Intel-Chipsatz enthaltenen Grafiklösung GMA X4500MHD erhältlich sein. Beim Speicherlaufwerk kann sich der Kunde zwischen einer 64-Gigabyte-SSD und Festplatten mit bis zu 320 Gigabyte Kapazität entscheiden.

Optional liefert Lenovo das ThinkPad X200 mit einem besonders flachen Blu-ray-Laufwerk aus. Ebenso optional sollen noch in diesem Jahr Funktechnologien wie Ultra Wideband (UWB) und WiMAX unterstützt werden. Anfangs ist das X200 nur mit WLAN und UMTS erhältlich. Ein GPS-Empfänger kann ebenfalls verbaut werden.

Mit dem ThinkPad X200 will Lenovo wie üblich vor allem Business-Kunden oder Privatkunden mit besonders hohen Anforderungen an Mobilität und Widerstandsfähigkeit ihrer Laptops ansprechen. Das Gerät soll ab August zu Preisen ab knapp 1200 US-Dollar auf den Markt kommen - ein für ThinkPad-Verhältnisse sehr niedriger Preis.


Für "Otto Normalverbraucher" ist hingegen das ebenfalls neu vorgestellte IdeaPad U330 gedacht. Das mit einem 13,3-Zoll-Display ausgerüstete Gerät ist mit seinem edel gestalteten Gehäuse ein Hingucker. Mit einer Höhe von nur rund 2,3 Zentimetern fällt es ebenfalls in die Kategorie der ultraflachen Notebooks und ist mit gut 1,8 Kilogramm auch recht leicht.

Das Gerät basiert ebenfalls auf Intels Core 2 Duo Prozessoren, kann anders als das X200 aber auch mit einem zusätzlichen Grafikchip von ATI geordert werden. Zwischen Onboard- und Zusatzgrafik kann dann im Betrieb umgeschaltet werden, um so eine längere Akkulaufzeit zu erreichen. Die weitere Ausstattung entspricht dem aktuellen Standard.

Lenovo konnte für das IdeaPad U330 noch keine Preise nennen. Die Markteinführung soll noch in diesem Jahr erfolgen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden