AMD verpasst Chipsatzgrafik einen Leistungsschub

Hardware Intel und Nvidia haben bereits neue Chipsätze mit integrierten Grafiklösungen angekündigt, die Microsofts neue Grafikplattform DirectX10 unterstützen. Wie jetzt bekannt wurde arbeitet man auch bei AMD an ähnlichen Produkten, um nicht weitere Marktanteile an die Konkurrenten abgeben zu müssen. Innerhalb der nächsten neun Monate wird AMD zwei neue Chipsatzgenerationen mit integrierter Grafik vorstellen. Dabei soll es sich um die Modellreihen AMD 740G und 780 handeln, die eine Reihe von neuen Funktionen mitbringen und letztenendes vor allem bei System Buildern und Massenfertigern Einzug halten dürften.

Die AMD 740G Chipsätze bringen Unterstützung für DirectX9 mit und besitzen eine Avivo-Engine. Sie werden wahrscheinlich ab Herbst 2007 in großen Mengen gefertigt und nutzen die aktuelle Generation von AMDs I/O-Controller SB600. Erst mit der AMD 780 Serie soll die Unterstützung für DirectX10 kommen.

Die Chipsätze dieser Reihe werden HyperTransport 3.0, PCI Express X16 und x16 und wie erwähnt auch einen DirectX10-Grafikkern bieten. Dieser soll dann - anders als bei der ATI Radeon HD 2900 XT - auch den Universal Video Decoder mitbringen, der die CPU bei der Wiedergabe von hochauflösenden Videos stark entlastet.

Die AMD 780 Serie soll ab Anfang 2008 in die Massenfertigung gehen und wird dann wahrscheinlich mit dem neuen I/O-Controller SB700 kombiniert. AMD muss seine neuen Chipsätze an den Produkten von Intel und Nvidia messen lassen. Da Intels Chipsatzgrafik traditionell kein Leistungswunder ist, kann AMD auf wachsende Marktanteile hoffen. Nvidia will allerdings schon Ende 2007 einen Chipsatz mit integrierter DirectX10-Grafik anbieten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden