Nvidias günstige DirectX10-Karten: Preise & Termine

Hardware Die Markteinführung der günstigen DirectX10-Grafikkarten aus dem Hause Nvidia steht kurz bevor. Die meisten Redaktionen haben bereits ihre Testgeräte erhalten, so dass in Kürze zahlreiche Benchmarks einen Überblick zur Leistung geben werden. Nun steht auch fest, zu welchen Preisen die neue Grafikkarten-Generation auf den Markt kommt. Nach Angaben von Nvidia sollen die Modelle GeForce 8600 GTS, GT und 8500 GT bereits ab dem 17. April erhältlich sein. Die Sparvarianten GeForce 8300 GS und 8400 GS sollen wenig später folgen. Die 8600 GTS kommt mit 256 Megabyte GDDR3-Speicher daher und arbeitet mit 675 MHz Kerntakt bei einem Speichertakt von 1000 MHz. Die günstigere 8600 GT arbeitet bei gleicher Speichergröße mit 540 MHz Kerntakt und 700 MHz Speichertakt.

Das vorerst günstigste Modell 8500 GT wird mit 128 bis 256 Megabyte Grafikspeicher ausgeliefert und taktet mit 450 MHz (Kern) und 700 MHz (Speicher). Preislich sollen sich die Karten weit unter dem Premium-Segment bewegen. Die GeForce 8600 GTS wird zu Preisen zwischen 199 und 229 US-Dollar erhältlich sein, die GeForce 8600 GT soll sich zwischen 149 und 159 US-Dollar bewegen.

Für die günstigste Version GeForce 8500 GT werden je nach Ausstattung 89 bis 129 US-Dollar fällig. Die noch günstigeren Versionen 8400 GS und 8300 GS werden nur in OEM-Systemen zu finden sein, dürften also kaum im Regal des örtlichen Hardware-Händlers landen. Die Unterstützung für DirectX10 hält also in Kürze auch bei den Lebensmitteldiscountern Einzug.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden