Windows-Patch macht Probleme bei Online-Spielen

Windows Nach dem letzten Patch-Day gab es einigen Trubel um die damals veröffentlichten Updates für Windows und den Internet Explorer. Gerade heute Morgen hat Microsoft einen aktualisierten Patch für den Internet Explorer 6 mit Service Pack 1 veröffentlicht. Offenbar gibt es auch mit einem weiteren Update Probleme. Mit dem Update MS06-51 wurde eine Sicherheitlücke im Windows Kernel geschlossen, die von einem Angreifer zur Ausführung von Schad-Code genutzt werden könnte. Durch die Änderungen am Kernel kommt es offenbar unter bestimmten Umständen zu Kompatibilitätsproblemen.

Diese betreffen Anwendungen, die Kernel-nah programmiert wurden. Besonders Programme die verschiedene Digitale Rechtemanagement Systeme benutzen oder Kopierschutzmechanismen verwenden können Probleme machen. Unter anderem sind diverse Online-Spiele betroffen, unter anderem Far Cry, Battlefield 2 und Call Of Duty 2.

Die Probleme äussern sich in Form einer unerwarteten Beendigung des Spiels, wenn versucht wird eine Verbindung zu einem Online-Server aufzubauen. Auch andere Software, darunter die PC-Lexika von Brockhaus, kann von den Problemen betroffen sein. Microsoft hat bisher keine neue Ausgabe des Patches angekündigt.

Es gibt Berichte, denenzufolge die Ausführung der EXE-Dateien der problematischen Programme im Kompatibilitätsmodus für Windows 2000 vorzunehmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren85
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden