Apple: Neues iTunes funkt nur bedingt nach Hause

Software Mit der Veröffentlichung der neuen Version seiner Musik-Software iTunes Anfang der Woche hat Apple ein neues Feature namens "MiniStore" eingeführt. Bereits kurz nach dem das Update veröffentlicht wurde, meldeten erste Nutzer Datenschutzbedenken an. MiniStore ist eines der in iTunes 6.0.2 enthaltenen neuen Features. Der Nutzer bekommt darüber anhand der aktuell laufenden Musik weitere ähnliche Titel angezeigt. Viele Nutzer beschuldigten Apple, die Daten, die über das Internet mit dem iTunes Music Store abgeglichen werden, zu speichern und zu Marktforschungszwecken zu missbrauchen.

Nun hat Apple reagiert und der Presse mitgeteilt, dass über die Funktion keinerlei Daten aufgezeichnet werden und nach dem optionalen Abschalten des MiniStore auch keine Daten mehr online übertragen werden. Dadurch will das Unternehmen offenbar einen negativen Effekt für sein Ansehen vermeiden.

Download: iTunes 6.0.2 - Apples Entertainment-Suite
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden