Musik-Downloads via Apple iTunes bald im Flugzeug?

Internet & Webdienste Die Betreiber von Unterhaltungssystemen für Flugzeuge, den sogenannten "In-Flight Entertainment" Systemen, versuchen derzeit offenbar Apple davon zu überzeugen, seinen Musikdienst iTunes auch in der Luft anzubieten. iTunes soll zu diesem Zweck in die bereits heute vielfach vorhandenen Systeme integriert werden. Nicht nur mit Apple laufen Verhandlungen, auch andere Dienste sind im Gespräch. Ziel ist es langfristig ein breites E-Commerce Angebot auch während eines Langstreckenfluges anbieten zu können. Apple wollte seinerseits keinerlei Angaben zu den Äusserungen der anderen Unternehmen machen und verwies auf den Leitsatz "Apple spricht niemals über die Zukunft".

Zahlreiche Fluggesellschaften fordern unterdessen die Integration von USB-Ports in den Arm- oder Rückenlehnen von Flugzeugsitzen. So könnten Passagiere während ihrer Reise Musik von iTunes herunterladen und auf ihren MP3-Abspielgeräten speichern. Bisher können nur die Besitzer von Laptops Musik herunterladen - wenn das jeweilige Flugzeug über eine WLAN-Verbindung verfügt.

Zunächst müssen noch einige grundlegende Probleme aus der Welt geschafft werden, bevor man iTunes auch im Flugzeug nutzen kann. Eines davon ist die Frage, wie die Gebühren an die Rechteverwerter der Musikindustrie gezahlt abgerechnet werden sollen, wenn sich die Maschine im internationalen Luftraum befindet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden