Aufregung um Adware bei FileZilla, Entwickler sagt "Alter Hut!"

Tool, Ftp, Filezilla, VirusTotal Bildquelle: VirusTotal
Das beliebte FTP-Programm FileZilla steht seit einigen Tagen unter Beobachtung bzw. Kritik, denn der bzw. einer der Installer wurde von VirusTotal als Adware markiert. Schnell gab es über Reddit einiges an Aufregung, die Macher wundern sich aber und verweisen darauf, dass man ein Installationspaket anbietet, das auch offen auf diesen Umstand hinweist. FileZilla ist für viele der FTP-Client der Wahl, auch wenn so mancher, seit bekannt wurde, dass man dort die Keys unverschlüsselt auf der Festplatte speichert, lieber zum Fork FileZilla Secure greift. Dennoch ist das originale FileZilla dank konstanter Weiterentwicklung ein sehr populäres Programm.

Doch wie Bleeping Computer berichtet, gibt es seit dem Wochenende viel Aufregung. Denn eines der beiden von FileZilla angebotenen Installationsprogramme wird von VirusTotal als Adware eingestuft. Denn die mit "bundled" markierte Datei (etwa "FileZilla_3.34.0_win64-setup_bundled.exe") wird mit acht Entdeckungen in 68 Programmen markiert - bei der normalen Datei (z. B.: "FileZilla_3.34.0_win64-setup.exe") schlägt keine einzige VirusTotal-Engine an.

Seit fünf Jahren schon so

Gegenüber Bleeping Computer wundert sich FileZilla-Autor Tim Kosse aber über die Aufregung und verweist auf den Umstand, dass man das bereits seit fünf Jahren mache, um die Arbeit an FileZilla finanzieren zu können. Die "Bundled"-Version sei eine werbefinanzierte Ausgabe, die es dem Team erlaubt, Bugfixes und neue Features fast monatlich anzubieten. FileZilla mit "Adware"Die 'Bundled'-Version wird auf VirusTotal mehrfach markiert Das verstecke man auch gar nicht und weist Nutzer darauf sowohl auf der Webseite als auch im Rahmen des Installers hin, letzteres bevor auch nur ein Angebot angezeigt wird. Kosse: "Zwar ist die Version mit Angeboten der primäre Download-Link, es gibt dort aber auch einen Link zu einer Seite mit allen Installationsprogrammen ohne Angebote."

Der FileZilla-Macher beteuert, dass man bei dem werbefinanzierten Angebot die volle Kontrolle habe und auch nur Premium-Partner wie Avast, McAfee WebAdvisor, Opera und Firefox zulasse. Zudem teste man auch jedes einzelne Programm, ob man dieses auch wieder vollständig deinstallieren kann, wenn man einmal unbeabsichtigt eine Installation durchführt.

Nicht ohne Zweifel

Allerdings meldet Bleeping Computer auch Zweifel an diesen Aussagen an und meint, dass der Download von bestimmten Angeboten über gesplittete .dat-Dateien und deren späteres Zusammensetzen so aussieht als würde man versuchen, die Entdeckung durch Antiviren-Programme zu verhindern. Ein Angebot installiert die Search Manager genannte Extension und macht Bing zur Standard-Suche, hier bekommt man aber keine einfache Möglichkeit zur Deinstallation angeboten.

Zwar betont Bleeping Computer, dass im Fall von FileZilla nichts Schädliches zu passieren scheint, aber es bei Adware in Vergangenheit auch immer wieder Grenzüberschreitungen gegeben hat. Deshalb raten einige Entwickler und Sicherheitsexperten, auf FileZilla zumindest im Geschäftsumfeld zu verzichten.

Download FileZilla - Kostenloses FTP-Programm Download FileZilla Secure - Fork Download AdwCleaner - Adware, Toolbars etc. enfernen Tool, Ftp, Filezilla, VirusTotal Tool, Ftp, Filezilla, VirusTotal VirusTotal
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr Pixel 2PCS 2.4GHz Wireless Timer Auslöser Auslöser Transceiver Fernbedienung Funkfernsteuerung LCD-Bildschirm (Upgrade-Version von TW283)Pixel 2PCS 2.4GHz Wireless Timer Auslöser Auslöser Transceiver Fernbedienung Funkfernsteuerung LCD-Bildschirm (Upgrade-Version von TW283)
Original Amazon-Preis
40,99
Im Preisvergleich ab
40,99
Blitzangebot-Preis
32,69
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8,30
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden