Kunden-Umfrage: Microsoft macht Sprung, Apple & Google rutschen ab

Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Bildquelle: Getty Images / Microsoft Presse
Welche Marken stehen in der Gunst der Kunden ganz oben? Mit einem umfassenden Konsumenten-Report wird einmal im Jahr in den USA eine Antwort auf diese Frage gesucht. Wie der neue Bericht für das Jahr 2017 zeigt, konnte Microsoft im letzten Jahr einige Plätze gutmachen, für Apple und Google ging es dagegen deutlich bergab.

Welche Marken sind in den USA am beliebtesten

Mit dem "Harris Poll on Corporate Reputation" ermitteln Marktforscher in den USA einmal im Jahr, wie es um den Ruf von Unternehmen bestellt ist. In diesem Jahr erscheint der Bericht zum neunzehnten Mal und gehört damit zu den am längsten durchgeführten Meinungsumfragen in Amerika. Dabei zeigen sich in der Platzierung der Unternehmen deutliche Bewegungen. Mit einem Blick auf die Entwicklung von Microsoft kann man feststellen, dass das Unternehmen aus Redmond einen echten Sprung bei der Gunst und Wahrnehmung der Nutzer machen konnte. Harris Poll 2018Viel Bewegung bei der Gunst der US-Kunden War Microsoft im Vorjahr im Ranking noch auf Platz 20 geführt, kratzt das Unternehmen in diesem Jahr mit Platz 11 knapp an einer Platzierung in den Top 10 der beliebtesten Brands des letzten Jahres. Wie Neowin in seinem Bericht schreibt, ist dies wohl auf die verstärkten Bemühungen rund um Marken und Produkte zurückzuführen, die sich direkt an Konsumenten wenden - hier könnten Faktoren wie die Vorstellung der Xbox One X sowie die Einführung anderer neuer Dienste und Geräte einen positiven Einfluss auf die Wahrnehmung der Kunden gehabt haben. Besonders positiv fällt die Entwicklung für Microsoft vor allem aber auch im Vergleich mit der IT-Konkurrenz aus.

Ein Blick auf weitere große IT-Unternehmen zeigt, dass Apple und Google im aktuellen Bericht beide sehr deutlich Federn lassen müssen. In der Meinungsumfrage für das letzte Jahr kann Apple nur noch Position 29 erreichen - im Vorjahr hatten die Konsumenten das Unternehmen noch auf Rang fünf platziert. Auch Google verliert seine Position in der Top 10 und fällt von Platz acht auf Platz 28 ab. Harris Poll-Chef John Gerzema sieht hier einen klaren Grund: "Google und Apple befinden sich aktuell in so etwas wie einem Tal. Wir sind noch nicht ganz bei selbstfahrenden Autos angelangt. Wir können all die Dinge, die sie rund um künstliche Intelligenz machen, noch nicht sehen."

An Amazon kommt niemand so leicht ran

Weiterhin unangefochten an der Spitze der Meinungsumfrage zu den beliebtesten Unternehmen kann sich auch 2017 Amazon behaupten. Wie die Forscher schreiben, ist Amazon damit das einzige Unternehmen, das neun Jahre in Folge einen "exzellenten" Ruf in der Wahrnehmung der US-Kunden genießt. Alle Ergebnisse der Umfrage, für die fast 26.000 Konsumenten zwischen Dezember 2017 und Januar 2018 befragt wurden, seht ihr oben in der Grafik oder auf der Webseite des Harris Poll. Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Getty Images / Microsoft Presse
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Ganli Überlebensmesser, Gürtelmesser, Outdoor/Survival Messer, Jagdmesser, Stahl 5CR15MOV, Stahlschmieden Griff, Ledertasche+Holzbox ,Sammelsstück (008)Ganli Überlebensmesser, Gürtelmesser, Outdoor/Survival Messer, Jagdmesser, Stahl 5CR15MOV, Stahlschmieden Griff, Ledertasche+Holzbox ,Sammelsstück (008)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden