Samsung überarbeitet seine Android-Emoji, auch viele "Problemfälle"

Galaxy, Galaxy S8, Rot, Samsung S8, Burgundy Red Bildquelle: Samsung
Der koreanische Hersteller Samsung hat vor kurzem die Verteilung seiner Version von Android 8.0 gestartet, Besitzer eines Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus bekommen damit zahlreiche neue "Oreo"-Features. Mit an Bord sind auch überarbeitete Emoji, damit repariert Samsung auch einige ziemlich unglückliche Varianten. Die neueste Version der System-Software für die aktuellsten Galaxy-Geräte heißt Samsung Experience 9.0 und wird seit kurzem an alle Nutzer verteilt. Eine kleine, aber durchaus folgenschwere Neuerung betrifft die Optik der Emoji. Denn laut Emojipedia hat der Sonderweg der Koreaner bei vielen für Verwirrung gesorgt, bestes Beispiel war hier das mit den Augen rollende Emoji. Samsung Experience 9.0Das alte und neue Augenrollen von Samsung im Vergleich zur Konkurrenz

Verwirrend

In der bisherigen Samsung Experience 8.5 war das Augenrollen nämlich schlichtweg nicht oder nur schwer zu erkennen. Während bei allen Anbietern wie Apple, Google, Microsoft, Facebook und Twitter die stilisierten Pupillen nach oben zeigen bzw. blicken und der Mund entweder gerade oder nach unten zeigt, war es bei Samsung ein mehr oder normal lächelndes Gesicht.

Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0
Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0
Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0

Nun aber ist auch bei Samsung das Augenrollen klar erkennbar. Ähnlich weitreichend wurden auch das ängstlich schreiende Gesicht, jenes mit Grimasse und das müde Emoji geändert.

Ganz so klar erkennbar sind andere Anpassungen nicht, Samsung hat aber fast alle seine Symbolbildchen zumindest leicht angepasst. Emojipedia hat mehr als 1000 Änderungen gezählt, einige sind aber mit freiem Auge kaum zu sehen. Einige (gute) Beispiele: Ein Keks ist jetzt kein Cracker mehr, eine Katze hat nun Schnurrhaare und das Häufchen einen lachenden Mund. Der Revolver ist außerdem in eine Wasserpistole verändert worden.

Neue Emoji

Komplett neu sind 239 Emoji, hier werden aber Geschlechts- und Hautfarbenvarianten mitgezählt. Mit der Samsung Experience 9.0 ist der Hersteller auf Stand von Emoji 5.0, also März 2017.

Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0Samsung Experience 9.0

Galaxy, Galaxy S8, Rot, Samsung S8, Burgundy Red Galaxy, Galaxy S8, Rot, Samsung S8, Burgundy Red Samsung
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu : VU+ Uno 4K DVB-C Linux KabelreceiverBis zu : VU+ Uno 4K DVB-C Linux Kabelreceiver
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
219,84
Blitzangebot-Preis
189,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 39,01

Tipp einsenden