Wine 3.0 ist da: Windows-Apps für Linux, Android und Chromebooks

Windows, Linux, Wine, Laufzeitumgebung
Die dritte Version der Windows-Laufzeitumgebung für Linux ist fertig und bringt wichtige Neuerungen. So unterstützt Wine 3.0 standardmäßig Direct3D 11 mit AMD und Intel-GPUs, wodurch zahlreiche Windows-Spiele auch unter Linux lauffähig werden. Dank der neuen Android-Un­ter­stüt­zung kann man zudem Windows-Programme auf Mobilgeräten ausführen. Wine ermöglicht die Ausführung von Windows-Programmen mit Hilfe von Schnittstellen, ohne den Umweg einer Virtuellen Maschine wie etwa Virtualbox. Die Systemaufrufe reicht Wine dabei direkt an den Linux-Kernel und die grafische Oberfläche weiter, so dass die Programme scheinbar nativ unter Linux ausgeführt werden. Bislang war Wine noch ziemlich stark auf simple und ältere Windows-Programme limitiert. Dank der erweiterten Direct3D-Unterstützung soll Wine jetzt noch besser mit grafiklastiger Software zurechtkommen, wie etwa bestimmten Spielen.

Windows-Spiele für Linux

Wunder sollte man sich von der dritten Version von Wine aber trotzdem keine erhoffen. Neue­re, auf Direct11 setzende Spiele laufen bes­ten­falls sehr eingeschränkt und Direct3D 12 wird nicht unterstützt. Bestimmte ältere Top-Spiele wie Crysis 2 sollen mit Wine 3.0 aber zumindest teilweise funktionieren. Für Linux-Nutzer, die gerne mal ältere Spie­le­klas­si­ker zocken wollen, ist Wine 3.0 aber ein Mei­len­stein. Tausende beliebte Spie­le aus den 2000er-Jahren dürften mit Wine 3.0 auf Linux-Rechnern Einzug halten.

Android-Unterstützung nur für Bastler

Die parallel zu Wine 3.0 erstmals verfügbare Android-Unterstützung ist deutlich simpler ge­strickt, beherrscht kein Direct3d und kann auch sonst noch nicht wirklich viel. Die Kollegen von Android Police haben bereits ein bisschen damit herumgespielt und bekamen Wine nur auf einem OnePlus 5T zum Laufen. Beim Galaxy Tab S und einem Pixel-Phone aus dem Jahr 2016 scheiterten die Versuche jedoch. Mit ARM-CPUs laufen laut Android Police nur nach Windows RT portierte Programme. Damit Wine unter Android auch klassische Windows-Pro­gramme ausführt, wird ein Android-Gerät mit x86-Chipsatz benötigt, was relativ selten ist.

Wine 3.0 Von der Entwicklerseite herunterladen Windows, Linux, Wine, Laufzeitumgebung Windows, Linux, Wine, Laufzeitumgebung Wine
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Smartwatch, CoolFoxx DZ09 Bluetooth 4,0 Mutifunktionale Armbanduhr, unterstützt Sim & TF-Karte, mit Kamera Schrittzähler Anti-Lost Tracker Stoppuhr Nachricht Kalender für Android SmartphonesSmartwatch, CoolFoxx DZ09 Bluetooth 4,0 Mutifunktionale Armbanduhr, unterstützt Sim & TF-Karte, mit Kamera Schrittzähler Anti-Lost Tracker Stoppuhr Nachricht Kalender für Android Smartphones
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,58
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,40

Tipp einsenden