Microsoft kauft komplette Produktion eines neuen Vattenfall-Windparks

Microsoft, Windkraftwerk, EDF Renewable Energy Bildquelle: EDF Renewable Energy
Im kommenden Jahr wird die Vattenfall-Tochter Nuon mit dem Bau eines neuen, großen Windparks in den Niederlanden beginnen. Und der dort generierte Strom ist bereits komplett verkauft: Microsoft hat direkt zugeschlagen und sich die Kapazität für seine Datenzentren gesichert.

Microsoft: Windfarm
Nach ihrer Fertigstellung im Jahr 2019 soll die neue Anlage Vattenfalls 180 Megawatt liefern können. Die Windräder stehen im Wieringermeer Polder in der Nähe Amsterdams. Es handelt sich um die bisher größte zusammenhängende Windkraft-Anlage an Land. Das bisher größte Kraftwerk dieser Art, das 2013 in Betrieb genommene Princess Alexia, wird dann abgelöst.

Für Microsoft ist die Verfügbarkeit der Anlage ziemlich gut geeignet, um die Zusage, schnellstmöglich komplett auf erneuerbare Energieträger umzusteigen, erfüllen zu können. Und auch der Standort ist im Grunde nahezu perfekt. Denn das fragliche Datenzentrum kann in Amsterdam auch gleich an einen der weltweit wichtigsten Internet-Knoten angebunden werden.

Es geht voran

Vorerst wird Microsoft an dem Standort also der einzige Abnehmer der Energie für Nuon sein. Ob das so bleibt, wird sich zeigen, denn die Vattenfall-Tochter plant bereits den Ausbau der Anlage. In Kooperation mit verschiedenen lokalen Partnern will man weitere Turbinen einbinden - allerdings wird die zusätzliche Kapazität dann erst ab etwa 2020 zur Verfügung stehen.

Nach der Inbetriebnahme des neuen Windparks wird sich die Menge an Energie, die Microsoft aus erneuerbaren Quellen bezieht, auf rund 800 Megawatt erhöhen. Bis der Konzern komplett umgestellt wurde, wird es aber noch etwas dauern. Viele andere IT-Konzerne, insbesondere natürlich Google, aber auch Apple, sind beim Umbau ihrer Stromversorgung bereits wesentlich weiter gekommen. Microsoft legt aber derzeit ordentlich zu. Erst vor einem Monat hat das Unternehmen einen großen Liefervertrag mit einer neuen irischen Windfarm unterzeichnet. Microsoft: Windfarm Microsoft, Windkraftwerk, EDF Renewable Energy Microsoft, Windkraftwerk, EDF Renewable Energy EDF Renewable Energy
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Grundig MS 6240 HerrenrasiererGrundig MS 6240 Herrenrasierer
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
22,86
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden