Junkware Removal Tool - Adware und Co. entfernen

Mit dem kostenlosen Junkware Removal Tool 8.0.6 lassen sich sogenannte potenziell unerwünschten Programme (PUP) entfernen, etwa Adware, Toolbars oder Browser-Plug-ins, wie sie häufig mit den Installationsroutinen von Freeware ausgeliefert werden. Das kleine Programm verspricht, die Junkware restlos vom System zu tilgen.
Junkware Removal ToolDas Junkware Removal Tool in Aktion

Kampf der Junkware

Die ursprünglich unabhängige Software steht mittlerweile unter der Schirmherrschaft von Malwarebytes und kommt ohne Installation oder gesonderte Benutzeroberfläche daher. Stattdessen öffnet das Junkware Removal Tool direkt nach dem Ausführen ein Konsolenfenster, prüft auf Updates und verrichtet nach dem Drücken einer beliebigen Taste seinen Dienst.

Zunächst wird ein Wiederherstellungspunkt angelegt, um unerwünschte Änderungen rückgängig machen zu können. Danach werden das ganze System durchsucht und sämtliche Spuren der potenziell unerwünschten Programme entfernt, etwa Dienste, Prozesse, Dateien und Ordner sowie Registry-Einträge.

Achtung vor dem Start

Vor der Bereinigung sollten sämtliche Programme geschlossen und darin geöffnete Dateien abgespeichert werden, da das Tool bei Bedarf laufende Prozesse beendet, etwa den Browser. Nach dem Suchlauf wird ein Bericht in einer Textdatei ausgegeben und auf dem Desktop abgelegt, wo alle durchgeführten Änderungen dokumentiert sind.

Das Junkware Removal Tool erkennt eine Vielzahl bekannter Junkware, wie beispielsweise die Ask-Toolbar, Yontoo oder den iLivid-Download-Manager. Eine umfangreichere Auflistung findet sich auf der Projektseite. Bei der Bereinigung geht das Programm gründlich, aber eben auch sehr rigoros vor. Wer mehr Befehlsgewalt haben will, kann auf Alternativen wie Spybot - Search & Destroy, AdwCleaner oder Malwarebytes Anti-Malware zurückgreifen.
1,54 MB
3.849
Diesen Download empfehlen
Kommentieren3

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles