Watch Dogs Legion - Das 'Play as Anyone'-Feature im Video erklärt

Trailer, Ubisoft, Gamescom, actionspiel, Watch Dogs, gamescom 2019, Watch Dogs Legion Trailer, Ubisoft, Gamescom, actionspiel, Watch Dogs, gamescom 2019, Watch Dogs Legion
Ubisoft hatte auf der E3 im Juni Watch Dogs Legion angekündigt, welches die Story nun nach Europa, oder genauer gesagt nach London verlegt. Eine Besonderheit des Spiels ist es, dass jeder Bürger der Stadt zum spielbaren Charakter werden kann. Genauere Details hierzu erklärt das Studio nun im neuen Gamesom-Trailer.

So hat jeder Bürger in der Stadt eine eigene Hintergrundgeschichte - und ganz persönliche Probleme. Hilft man ihnen, schließen sie sich dem eigenen Team an und können dann mit ihren individuellen Stärken einen Beitrag zur Befreiung der Metropole leisten. Etwa können bestimmte Charaktere mehr Schaden vertragen, besonders gut mit Waffen umgehen oder Teammitglieder aus dem Gefängnis entlassen.

Wie erklärt wird, lässt sich jeder Charakter zudem optisch anpassen und in seinen Fähigkeiten hochleveln. Watch Dogs Legion erscheint am 6. März 2020 für den PC, die PlayStation 4, Xbox One und Google Stadia.

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich den Trailer richtig verstehe setzt Watchdogs da mehr auf Shooter. Und wieviele Rekruten kann man haben? Ich denke wenn ganz London in das Team passt kann einem nicht mehr wirklich viel passieren.
 
Seh ich das richtig, viel pewpewpew, keine Story, der einzige Catch dieses Games sind die verrückten Charaktere (wie die olle Omma)?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen