Party Animals: Der tierische Multiplayer-Spaß geht 2022 an den Start

In Party Animals lassen Hund, Katze und Co. die Pfoten fliegen. Der Multiplayer-Titel lässt Spieler in die Rollen verschiedener putziger Tierchen schlüpfen, die dann gegeneinander kämpfen müssen. Was zunächst nach Tierquälerei klingt, entpuppt sich aber als farbenfroher Brawler, der dank einer realistischen Physik-Engine zudem für viele Lacher sorgen dürfte.
Party AnimalsParty Animals erscheint ... Party Animals... 2022 für den PC ... Party Animals... und die Xbox-Konsolen
Wie die Entwickler von Recreate Games und der Publisher Source Technology erklären, können Kämpfe in Party Animals sowohl offline als auch online stattfinden. Zum Start wird es verschiedene Modi geben, beispielsweise dürfen sich die Tiere in Teams um bestimmte Gegenstände wie ein riesiges Gummibärchen kloppen oder sich so lange fetzen, bis sie als letzte noch auf ihren Beinen stehen können.

Party Animals soll 2022 für den PC und die Xbox One sowie Xbox Series X an den Start gehen.

E3 2021 Alle Infos, Trailer und Ankündigungen
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man kombiniere knuffige Chars mit Fuzzy-Steuerung und etwas Witz/Charme mit "Minispielen" und man hat mindestens ein kleines erfolgreiches Spiel für Zwischendurch. Party Animals sollte daher wie auch schon Fall Guys, Human Fall Flat und wie sie alle heißen soweit gut laufen.
Trailer sieht jedenfalls witzig aus und bestimmt gut für ein paar Runden zwischen durch (insbesondere mit Freunden).

Hier ist allerdings die Frage, ob diese Exklusivität nicht sogar eher hinderlich ist, da so Spiele eben von der Spielerbasis leben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen