Hitman 3 - Agent 47 schlägt im Launch-Trailer eiskalt zu

Trailer, Square Enix, Hitman, Agent 47, IO Interactive, Hitman 3 Trailer, Square Enix, Hitman, Agent 47, IO Interactive, Hitman 3
Mit Hitman 3 findet die aktuelle Trilogie der Spielereihe in dieser Woche ihren Höhepunkt und gleichermaßen auch Abschluss. Zwei Tage vor der Veröffentlichung gibt es nun den offiziellen Launch-Trailer zu sehen, der ähnlich wie der Killer Agent 47 ohne große Worte aus­kommt, dafür aber einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Schöner morden

Im dritten und letzten Teil der "Welt der Attentate"-Trilogie dürfen Spieler erneut in der Rolle von Agent 47 verschiedene Orte rund um den Globus besuchen und dort zum Teil spektakuläre Auftragsmorde durchführen. Mit Dubai, Darmoor, Chongqing, Mendoza, den Kar­pa­ten und Berlin warten insgesamt sechs neue Schauplätze, die auf Grundlage der verbesserten Glacier-Engine detailliert der Realität nach­em­pfun­den wurden.

Sowie auch schon in den vorherigen Teilen dürfen Spieler die Einsatzziele auf ihre ganz eigene Art ausschalten, was den Wiederspielwert deutlich erhöht. Wer bereits Hitman 1 und Hitman 2 besitzt, kann alle vorherigen Orte und Missionen importieren und mit den neuesten technischen Verbesserungen spielen.
Hitman 3In wenigen Tagen ... Hitman 3... schlägt Agent 47 ... Hitman 3... wieder zu

Wechsel von Steam zum Epic Games Store

Auf dem PC hatte dieses Feature zuletzt für Gesprächsstoff gesorgt, denn dort erscheint Hitman 3 zunächst exklusiv im Epic Games Store - wer die ersten beiden Teile noch bei Steam erworben hat, hätte diese so erneut kaufen müssen, um auf die alten Level zugreifen zu können. Inzwischen haben die Entwickler aber Abhilfe versprochen - eine Lösung wird allerdings erst in den kommenden Wochen bereitgestellt werden.

Multiplattform, VR nur auf der PS4

Hitman 3 erscheint am 20. Januar 2021 neben dem PC außerdem für die PlayStation 4, PlayStation 5, Nintendo Switch, Xbox One und Xbox Series X sowie über Google Stadia.

Auf der Playstation 4 bietet Hitman 3 einen exklusiven Virtual Reality-Modus, in dem sich sämtliche Missionen hautnah aus der Ego-Perspektive erleben lassen. Diesen hatten die Entwickler erst kürzlich in einem eigenen Video ausführlich vorgestellt. Eine Version für PC-VR-Brillen wurde bisher nicht angekündigt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen