Windows 10: So lassen sich Videos sehr einfach beschneiden

Microsoft, Windows, Windows 10, Video, Fotos, SemperVideo, Videobearbeitung, schneiden Microsoft, Windows, Windows 10, Video, Fotos, SemperVideo, Videobearbeitung, schneiden
Auch wenn der Windows Movie Maker nicht mehr zum Standard-Lieferumfang der Betriebssysteme aus Redmond gehört, kann man trotzdem noch rudimentäre Bearbeitungs-Funktionen für Videos nutzen. Wie euch die Kollegen von SemperVideo hier zeigen, lassen sich nämlich mit der Foto-App nicht nur Bilder drehen und zuschneiden, auch Videoclips können von nicht mehr nötigen Teilen befreit werden.

Dafür genügt es, die jeweilige Datei einfach über das Kontextmenü nicht mit "Filme & TV" oder in einem Videoplayer, sondern mit "Fotos" zu öffnen. Dort findet man dann direkt auch den aktiven Zuschneiden-Button, der die Anwendung in den benötigten Modus bringt. Und wenn man das Video dann doch in "Filme & TV" geöffnet hat, genügt dort auch ein Klick auf den Bleistift-Button und der Clip wird ebenfalls an den Bearbeiten-Modus der Fotos-App übergeben.

Mehr von SemperVideo: Auf YouTube

Download VLC Media Player - Umfassender Audio- & Video-Player
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit AviDemux geht das genauer, ist OpenSource und das Video muss auch nicht rekodiert werden. Wenn man das Video bearbeiten (Überblendungen etc.) muss, kann man auch KDEnlive nehmen.
 
@PitBrett: Aber das hier gezeigte ist schon noch eine kleine Ecke einfacher und "übersichtlicher", für einfach Aufgaben reichts hin.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen