TaoTronics: Viel mehr als nur eine einfache Schreibtisch-Lampe

Test, Timm Mohn, Licht, Led, Lampe, TaoTronics Test, Timm Mohn, Licht, Led, Lampe, TaoTronics
Im Homeoffice ist bei den Lichtverhältnissen des Winters eine ordentliche Beleuchtung unbedingt notwendig. Bei Schreibtisch-Lampem gibt es inzwischen auch eine enorme Funktionsvielfalt. Unser Kollege Timm Mohn hat ein Modell von TaoTronics ausprobiert, das einiges mehr zu bieten hat, als einfach nur Licht.

Vorteile:

  • Sehr flexibel auszurichten
  • Dimmbar
  • Verschiedene Weißtöne
  • Touch-Buttons sehr zuverlässig
  • Kein Fiepen
  • Nachtmodus ermöglicht Nutzung als Nachttisch-Lampe

Neutral:

  • USB-Port ist "nur" USB-A
  • Mit 70 Euro durchaus hochpreisig

Nachteile:

  • Nur 12 Watt per USB

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre es bei eine Lampe nicht wenigstens einen Halbsatz wert gewesen, wie hell diese Lampe ist? Viele LED-Schreibtischlampen sind nämlich entweder maximal nicht hell genug oder strahlen eine zu kleine Fläche aus.
 
@technorama: es sind lt. Amazon 950 lm :)
 
Der Kollege nuschelt so sehr, ich hab nur die Hälfte verstanden.
 
@Ryou-sama: ich werde den Mund weiter aufmachen :)
 
@Erbsenmatsch: Bitte nicht falsch verstehen. Das war in keiner Weise böse gemeint, sondern eher als Verbesserungsvorschlag. Ich verstehe dich bei den meisten Videos nicht so ganz. Und wie der Kollege weiter unten schrieb, ist die Betonung etwas "too much". So kommt das Gesprochene manchmal leiser und manchmal lauter vor. ^^
 
@Ryou-sama: Ich versuche schon, vor allem mein tiefes Ende der Sätze zu verbessern. ich habs auch nicht negativ aufgefasst (: Danke für dein Feedback!

(normalerweise nehm ichs am Stück auf - nur wenn irgendwas falsch war oder fehlte kommt es nachträglich rein, aber ich versuche es auf einem Level zu halten)
 
@Ryou-sama: Nuschelig fand ich das jetzt nicht, aber die Betonung war so "strange", dass ich dann doch lieber vorzeitig gestoppt habe.

Die Lampe an sich schaut ganz ok aus, allerdings wäre mir der Standfuß fast zu groß, und bei der Fläche hätte ich da eher auch noch ein Qi Ladepad erwartet (sehe aber gerade durch die weiteren Kommentare, dass es offenbar auch eine Variante mit Qi gibt).
 
Hab auch eine von der Marke. Ist hier für meinen Schreibtisch völlig ausreichend. Läuft ungefähr mit 60% der möglichen Helligkeit. Gab's auch noch mit Qi-Ladepad. Hab aber die ohne. Und alles schön aus Alu.
 
@maschu666: Das mit dem QI Pad ist eine gute Idee - das Handy der Freundin (mi10) hat nämlich qi.
 
Gutes Video, wenn auch ich gerne mehr Zahlen gehabt hätte (Helligkeit). Ansonsten macht die Aussprache das Verständnis etwas schwerer. Trotzdem habe ich was neues gelernt - also vielen Dank dafür.
 
@divStar: Danke für dein Feedback :) ich werde daran arbeiten :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen