Smart Paper: Lenovo zeigt elektronisches Notizbuch mit E-Ink-Display

Lenovo hat einen neuen E-Book-Reader vorgestellt und macht mit diesem dem Amazon Kindle Scribe Konkurrenz: Das Lenovo Smart Paper ist nämlich mit einem E-Ink-Touch­dis­play ausgestattet, welches sich auch für Zeichnungen und handschriftliche Notizen eignet. Unser Kollege Johannes Knapp hat das Smart Paper schon einmal ausprobiert.

Das Lenovo Smart Paper besitzt ein 10,3 Zoll (26,16 cm) großes E-Ink-Display, welches Eingaben mit einem druckempfindlichen Stylus erlaubt. Dieser hat eine Latenzzeit von lediglich 23 Millisekunden, um so ein angenehmes Schreiben sowie Zeichnen zu ermöglichen.

Der 50 GB große Speicher bietet laut Lenovo Platz für rund 50.000 Notizen - sofern man diesen nicht anderweitig nutzt, denn E-Books lassen sich auf dem Smart Paper natürlich auch lesen. Ebenfalls ist es möglich, mit zwei verbauten Mikrofonen Sprachnotizen aufzunehmen.

In den USA kommt das Lenovo Smart Paper im Laufe dieses Jahres für 400 Dollar in den Handel.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen