Robustes Tablet: Das Samsung Galaxy Tab Active 3 ausgepackt

Android, Tablet, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Samsung Mobile, Unboxing, Samsung Galaxy Tab, Samsung Galaxy Tab Active 3, Galaxy Tab Active 3, Samsung Galaxy Tab Active Android, Tablet, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Samsung Mobile, Unboxing, Samsung Galaxy Tab, Samsung Galaxy Tab Active 3, Galaxy Tab Active 3, Samsung Galaxy Tab Active
Seit ein paar Wochen ist in Deutschland mit dem Samsung Galaxy Tab Active 3 ein besonders robustes Android-Tablet erhältlich, das vor allem in rauen Arbeitsumgebungen wie beispielsweise Baustellen zum Einsatz kommen kann. Allerdings kann sich das Tablet auch jeder Interessierte für den privaten Einsatz zulegen, weshalb unser Kollege Andrzej Tokarski es sich ein wenig genauer angeschaut hat.

Wenig überraschend wirkt das Galaxy Tab Active 3 natürlich deutlich weniger elegant als die aktuellen Spitzenmodelle von Samsung. Es ist 9,9 Millimeter dick und bringt 429 Gramm auf die Waage. Mit einer im Lieferumfang enthaltenen Schutzhülle soll es Stürze aus bis zu 1,5 Metern Höhe unbeschadet überstehen, außerdem ist es nach IP68 zertifiziert. Be­mer­kens­wert: Das Galaxy Tab Active 3 besitzt einen austauschbaren Akku und drei physische Tas­ten unterhalb des Displays.

Das 8 Zoll große Display hat eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln und kann auch mit einem aktiven Stylus bedient werden. Unter der Haube stecken ein Samsung Exynos 9810, 4 GB RAM und wahlweise 64 oder 128 GB Speicher. Mit dieser Ausstattung ist das Tablet auch ohne weiteres zum Spielen geeignet, obgleich es hierfür natürlich nicht gedacht ist. Beim Blick auf das Betriebssystem wird Android 10 mit aufgesetzter One UI 2.5 geboten. Mehr von Andrzej: TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
einen Vergleich der Leistungsdaten mit ALLEN aktuellen 8 Zoll Android Tablets wäre interessant. Auch mit dem Galaxy Tab S2 8.0. Dem letzten nicht Einstiegs-Klasse-Tablet von Samsung davor.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen