Microsoft Surface Go vorgestellt: Offizielles Launch-Video

Microsoft, Windows 10, Tablet, Surface, Launch, Präsentation, Windows 10 S, Surface Go, Microsoft Surface Go Microsoft, Windows 10, Tablet, Surface, Launch, Präsentation, Windows 10 S, Surface Go, Microsoft Surface Go
Microsoft hat mit dem Surface Go eine günstigere Variante seiner durchaus beliebten Windows 10-Tablets vorgestellt. Das kleinere Modell kommt mit einem 10-Zoll-Display daher, das aber dennoch ganz im Stil der Surface-Serie um 3:2-Format gehalten ist. Der günstigere Preis - in den USA kostet das Gerät ab nur 399 Dollar - wird vor allem durch Abstriche bei der Hardware erreicht, wobei Microsoft die wichtigsten Merkmale früherer Geräte wie dem Surface Pro bewusst übernimmt.

Ausführliche Informationen zum neuen Microsoft Surface Go hält unser Artikel zum offiziellen Launch bereit.
Microsoft Surface GoArbeiten in jeder Umgebung ... Microsoft Surface Go... dank stabilem Metallrahmen ... Microsoft Surface Go... und gutem Display
Technische Daten zum Microsoft Surface Go
Betriebssystem
Windows 10 S, kostenloses Upgrade auf Windows 10 Home möglich
CPU
Intel Pentium Gold 4415Y 1,6 GHz DualCore SoC
Display
PixelSense-Display, 10 Zoll, 1800 x 1200 Pixel, 217 PPI
Arbeitsspeicher 4 GB 1866 MHz LPDDR3 8 GB 1866 MHz LPDDR3
Kameras Vorne 5 MP Infrarot-Kamera (Windows Hello), Hinten 8 MP
Festplatte 64 GB Flash eMMC 128 GB NVMe-SSD
Besonderheiten Unterstützung für Surface Pen, 4096 Druckstufen
Unterstützung für Surface Go Type Cover
Bildschirminteraktionen mit Surface Dial
Anschlüsse USB Typ-C, Bluetooth 4.1, WLAN AC, Micro-SD, 3,5 mm Klinke
Sensoren Umgebungslichtsensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer
Maße, Gewicht 245 x 175 x 8,30 mm, ab 522 g (ohne Type Cover)
Preis 449,99 Euro
427,49€ für Studenten, Eltern & Lehrer
599,99 Euro
569,99€ für Studenten, Eltern & Lehrer
Jetzt bestellen Jetzt bestellen


Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verstehe ich das richtig?

erst nehmen sie genau diese produktkategorie (surface3 NON pro) aus dem segment, um es dann ein parr jahre später als "neuerung" zu verkaufen?

klingt mir sehr nach apple ...
 
@quall3: ja, auch das Video ist sehr Applemäßig, sagt nichts aus, aber bunt.

Find ich gut, denn man soll ja von den Besten lernen. Und was Marketing angeht ist Apple nun mal der Beste.
 
@quall3: Man verkauft es nicht als Neuerung sondern als neu weil es eben neu ist, wenn du es nutzt dann ist es gebracht und irgendwann dann alt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen