MSI Stealth 15M: Ultraschlankes Gaming-Notebook im Test

Anfang des Jahres hatte MSI während der CES 2021 eine Neuauflage des Stealth M15 vorgestellt: Dieses soll mit einem Intel Core i7-11375H und einer Nvidia GeForce RTX 3060 starke Gaming-Leistung in einem äußerst flachem Notebook liefern. Ob dies wirklich gelingt und ob das Kühlsystem auch bei Spielen effektiv funktioniert, hat unser Kollege Johannes Knapp getestet.

Flach und leistungsstark

Das MSI Stealth 15 ist lediglich 16 Millimeter hoch und es bringt 1,79 Kilogramm auf die Waage. Damit ist es ideal für den mobilen Einsatz geeignet, dennoch ist es dank des aktuellen Intel Core i7-11375H in der Special Edition (vier Kerne, bis zu 5,0 GHz) und einer Nvidia GeForce RTX 3060 (6 GB) sowie 16 GB DDR4-3200 auch für aktuelle Spiele schnell genug. Die 1 TB große SSD ist über einen M.2-Slot angeschlossen.

Gute Performance in Benchmarks und Spielen

Schnelle Titel profitieren außerdem vom 144 Hz-Display, das in Full HD-Auflösung arbeitet und nur von einem schmalen Rahmen umgeben ist. Im Time-Spy-Test der 3DMark-Suite erzielt das Notebook 6529 Punkte und im PCMark 5674 Punkte. Cinebench R23 vergibt 6120 Punkte im Multi-Core-Test und 1450 Punkte im Single-Core-Test. Aber auch in realen Spieletests überzeugt das MSI Stealth 15M mit einer guten Performance.

Dabei wird das MSI Stealth 15M zu keiner Zeit unangenehm heiß. Auch der Blick durch die Wärmebildkamera bestätigt, dass das Kühlungssystem von MSI effektiv arbeitet. Unter höherer Last sind die Lüfter zwar deutlich hörbar, bei normaler Nutzung stellt dies hingegen keinen Störfaktor dar.

Unauffälliges Äußeres

MSI setzt weiterhin auf ein eher dezentes Design mit Aluminiumgehäuse, welches das Stealth 15M dann auch nicht gleich auf den ersten Blick als Gaming-Notebook ausweist. Dies wird erst durch die farbig beleuchtete Tastatur ersichtlich, welche sich jedoch auch abschalten lässt. Eine Einzeltastenbeleuchtung ist allerdings nicht möglich.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen