Lenovo Tab E7 - Erstes Tablet mit Android Go enttäuscht im Test

Android, Tablet, Test, Lenovo, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Android Go, Android Go Edition, Lenovo Tab, Lenovo Tab E7, Tab E7 Android, Tablet, Test, Lenovo, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Android Go, Android Go Edition, Lenovo Tab, Lenovo Tab E7, Tab E7
Das Lenovo Tab E7 zählt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79 Euro zu den derzeit günstigsten in Deutschland erhältlichen Tablets - und ist gleichzeitig eines der ersten, das mit Android Oreo in der ressourcenschonenden Go-Edition ausgeliefert wird. Wo die Stärken und Schwächen des Einsteiger-Tablets liegen, erklärt unser Kollege Andrzej Tokarski in seinem Test.

Wie zu erwarten ist, besteht das Gehäuse des Lenovo Tab E7 komplett aus Kunststoff. Mit 10 Millimetern ist es recht dick, gleichzeitig bringt es aber nur 272 Gramm auf die Waage. Das 7 Zoll große Display hat eine Auflösung von lediglich 1024 x 600 Pixeln. Leider handelt es sich um kein IPS-Display, sodass die Blickwinkelstabilität entsprechend schlecht ausfällt.

Mit einem MediaTek MT8167 und 1 GB RAM schneidet das Lenovo Tab E7 in Benchmarks schlecht ab. Im Alltag ist die Performance allerdings ausreichend, was vor allem an Android 8.1 Oreo in der Go-Edition und den optimierten Go-Apps liegen dürfte. Auch sehr einfache Spiele laufen, für Multitasking ist das Tablet jedoch nicht geeignet. Die Akkulaufzeit ist enttäuschend und liegt deutlich hinter den Werten teurerer Modelle.

Mehr von Andrzej: Test auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sorry, bei diesem Preis kann man wohl nicht von "Enttäuschung" sprechen ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen