Es wird gearbeitet: Schon wieder eine Preview für MS Office for Mac

Die Entwicklungsarbeiten laufen bei Microsoft keineswegs nur bei den eigentlichen Kern-Produkten auf Hochtouren. Auch bei den Ablegern geht es derzeit zügig voran, was die aktuellste Preview der kommenden Office-Anwendungen für Apples Mac-Plattform ... mehr... Microsoft Office, os x, Office for Mac, Office 16, Outlook 16 Bildquelle: cnBeta Microsoft Office, os x, Office for Mac, Office 16, Outlook 16 Microsoft Office, os x, Office for Mac, Office 16, Outlook 16 cnBeta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hatte zuletzt immer wieder das Problem, dass beliebige Textteile in die Schriftart Helvetia konvertiert wurden, sodass ich mit Word faktisch nicht mehr arbeiten konnte. War noch jemand davon betroffen?
 
Wäre hilfteich, wenn Outlook endlich den Kalender der iCloud verarbeiten könnte. Ohne dem macht die Nutzung von Outlook irgendwie wenig Sinn.
 
@iPeople: Nutz doch die Suit von Apple, ist sicherlich hundert mal mehr "amazing" als der Mist von MS ;)
 
@BartHD: Genau das mach ich. ;-) Und es funktioniert sogar sehr gut.
 
@BartHD: Vielleicht hast Recht, ich werde es aber wohl nie erfahren.
 
@iPeople: Könnte auch an Apple Liegen das man die Nutzung der zuständigen API verbietet.
 
@Freddy2712: Warum sollte Apple MS das verbieten und anderen Softwaremachern nicht ? Ergibt irgendwie keinen Sinn.
 
@iPeople: Muss es auch nicht es gibt diese Fälle das Software a alle API nutzen darf aber Software b nicht.
Gerade bei Software ergibt vieles oft keinen Sinn.
 
Wir haben in der Firma massive Bauchschmerzen mit der Mac-Version von Office 2016. Es lässt sich gegenüber der Windows Version nicht gleichwertig paketieren. Das Nachhause telefonieren lässt sich nicht vollkommen abschalten, das Sortieren in Outlook funktioniert nicht und die Cloud Komponenten lassen sich nicht abschalten. Als Lösungsansatz bekommt man dann z.B. von Microsoft die bekannten URLs und IPs auf dem Firmenproxy auf 127.0.0.1 umzuleiten, da die Mac Version nur für Office 365 ausgelegt sei. Das ist echt lächerlich seitens Microsoft...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen