Windows 10 Mobile: Neue Preview-Version ist kein Grund zum Feiern

Microsoft hat in der Nacht auf heute im Fast Ring eine neue Windows 10 Mobile-Vorschauversion veröffentlicht, Build 15223 können wie üblich Windows Insider installieren, die im schnellsten Veröffentlichungskanal sind. Allzu aufgeregt sollte man deshalb aber ... mehr... Samsung, Windows 10 Mobile, Galaxy S8 Samsung, Windows 10 Mobile, Galaxy S8 Samsung, Windows 10 Mobile, Galaxy S8

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es gibt Features, die wir erwarten:
z.B. eine komfortable Lautstärkereglung von geöffneten Apps, so daß einem z.B. das Navi nicht zubrüllt, wenn eine niedrig gepegelte MP3 widergegeben wird.
Da gibt es noch weitere Dinge aus der Kategorie: "Das muß der Entwickler doch selber merken, wenn er das Ding privat mit diesen Features nutzen würde".
 
@AWolf: Unter Steve Ballmer wurde noch Dogfooding betrieben. Windows Phone 8.x hatte noch ordentliche Qualität, da die Mitarbeiter gezwungen wurden, ein Windows Phone für die Arbeit zu nutzen. Man merkte, dass sie sich selbst an solchen Fehlern und Unstimmigkeiten störten und schnell behoben haben. Heute ist Mobile fast abgeschrieben. Laut einem MS-Mitarbeiter, der WP-Fan erster Stunde war, wird er mehr oder weniger von den Kollegen gemobt, weil er ein Lumia 950 nutzt. Sehr schade.
 
@davidsung: ja leider Dona Sarkar und ihr Team sind leider iPhone/ Android Nutzer Generation und daher.... Schade schade
 
@djgholum: Wieso wird der Schwachsinn weiterhin kommuniziert? Dona benutzt Windows Phone, Android und iOS.
 
@Odi waN: Ist doch Unsinn. Entweder benutzt man was richtig oder gar nicht. Bei Sarkar und Co. merkt man doch, dass die Selbstdarstellung im Vordergrund steht und Windows nur (irgend) ein Produkt ist, das gemanaged werden muss. Ohne Bezug und Sinn und Verstand.
 
@xxxdevxxx: So ist es im Grunde. Der Job ist zum großen Teil auch einfach nur PR.
 
@xxxdevxxx: Mir war Gabriel Aul lieber als Kopf des Insider Programms.
 
@Odi waN: oder umgekehrt. Der Schein trügt. Wonders Mobile (nicht Windows Phone) ist nur aus Prinzip bei ihr und nicht mehr.
 
@davidsung: Nadella macht zwar viele Dinge gut, aber allein wegen Windows Phone fehlt mir Ballmer ab und zu schon sehr.
 
@Labidium: Wieso? Der ist doch an der Misere rund um Windows Phones schuld! Er wollte WP so haben wie ER es wollte. Dass das nur wenige Leute die gleichen Vorstellung haben, hat man an dem niedrigen Nutzerzahlen gesehen. Die Probleme die Windows 10 Mobile hat, die hat Ballmer genau damit verursacht.
Ob eine Funktion fehlt, ist Geschmackssache. Ich brauche keine unterschiedliche Lautstärkenregelung für verschiedene Apps. Würde für mich das System nur unnötig aufblähen aber ok. ist eben Geschmakcssache.

Das Hauptproblem sind aber die fehlenden Apps und dass so viele Entwickler nichts von Windows Phone/Mobile halten, das hat Ballmer zu verantworten, da dieser weder auf Kunden, noch Mitarbeiter, noch Partner noch App Entwickler gehört hat!
 
@Scaver: Ich finde eher, dass Nadella mehr für diese Misere verantwortlich ist, als Ballmer.
 
@AWolf: Sowas kommt nicht mehr. Diese Updates hier sind - wie ich betrits vor einiger Zeit schrieb - doch nur noch Alibi-Updates, um sagen zu können: Wir entwickeln das System stetig weiter. Microsoft wird sich bestimmt den OEMs gegenüber dazu verpflichtet haben. Ich sage euch: Spätestens im Januar 2018 ist Schluss.
 
Wenn schon die Insider Builds auf geringfügige Buffix heruntergefahren wurden, was genau machen dann noch die monatlichen kumulativen Updates?
 
@Morku90: Das gleiche, aber eben einen Monat später. Wobei das Risiko bei reinen Bugfix-Update überschaubar ist.
 
Ist ja auch die feature2 branch und nicht die RS3 branch samt Cshell die wir die tage in verschiedenen leaks sehen konnten, über die Winfuture aber gerade mal einen absatz geschrieben hat.
 
@Alexmitter: Das ist aber genau der Punkt. Momentan würde ich keine Wetten mehr darauf eingehen, dass wir den RS3 überhaupt auf W10M sehen werden. Wäre auch langsam etwas knapp, wenn es zeitgleich mit Desktop im Herbst released werden soll und bis jetzt noch nicht im Testprogramm ist. Der feature2-Branch hat deutliche Parallelen dazu, womit man WP7 aufs Abstellgleis gefahren hat. Da kam als WP7.8 am Ende auch nochmal ein Featureupdate, was ein paar Kleinigkeiten nachgerüstet hat ohne die technische Basis groß anzutasten, und das markierte dann das Ende der Entwicklung.
 
@mh0001: Cshell ist nicht für derzeitige geräte. Aber es läuft auf ihnen, derzeitig.
 
@mh0001: https://m.youtube.com/watch?v=YNxtMtlrm6U
 
@mh0001: Okay nun ein ausführlicher kommentar.

"dass wir den RS3 überhaupt auf W10M sehen werden"
Siehe das Youtube Video, da sehen wir RS3, echtes RS3 auf einem Smartphone mit dafür entwickelter neuer Software.

"Wäre auch langsam etwas knapp, wenn es zeitgleich mit Desktop im Herbst released werden soll und bis jetzt noch nicht im Testprogramm ist."
Ich gehe mit den Gerüchten gleich und denke an anfang nächsten jahres

"Der feature2-Branch hat deutliche Parallelen dazu, womit man WP7 aufs Abstellgleis gefahren hat."
Richtig, die frage ist ob Microsoft die derzeitigen geräte auf dieses neue OS heben wird, vieleicht nur die stärkeren, die Feature2 branch ist genau dafür da.
 
@Alexmitter: Das nächste Upgrade wird sicher im Herbst erscheinen. Allein der Name "Fall Creators Update" und das neue Namensschema 1610, 1703, 1710 usw. sprechen Bände. Eher werden die Funktionen zusammengestrichen, wie bereits in der Vergangenheit geschehen (siehe Onedrive-Platzhalter).
 
Warum werden nicht ALLE Microsoft Mitarbeiter - und gerade die oberen Köpfe - dazu verpflichtet, ausschließlich Smartphones mit Windows 10 mobile zu nutzen? Ich denke, DAS würde der Entwicklung des Systems derartige Fortschritte bescheren, daß Bugs in Windeseile beseitigt würden und es endlich keine Probleme mehr gibt! Ich denke da z.B. an WhatsApp Nachrichten oder Anrufe, die nicht gemeldet werden...
 
@USCSS: Weil sich dann die sehr kleine Gruppe von W10M-Nutzern freut (unter anderem ich!), aber dann Xbox und Windows Nutzer jammern, wieso da nichts mehr vorwärts geht.
 
@Brogamer: weils das nicht benutzen wollen
 
@USCSS: Sehe keine großen Probleme was Win10M betrifft und solch ein Zwang finde ich auch nicht schön, im Moment bietet MS selbst diesbezüglich auch nicht wirklich was an, das wird sich 2018 ändern und dann werden die Mitarbeiter die Gerät wohl schon aus eigenem Intresse nutzen.
 
@USCSS: Weil die Entwickler dann abwandern würden... Andererseits: wer will Entwickler haben, die Windows Phone verbrochen haben ;)...
 
Wozu hat Microsoft denn bloß das Insider- Programm eingerichtet? Na damit sich die Microsoft- Mitarbeiter damit eben nicht mehr beschäftigen brauchen, das sollen nun die Kunden selbst tun. Nur nützt das Feedback derselben gar nichts, wenn Microsoft es nicht für nötig hält, darauf zu reagieren.
 
@Norbertwilde: Man setzt sich nicht so gern mit den Fragen auseinander warum potentielle Kunden sich gegen Microsoft entschieden haben. Das könnte fundamentale Fragen aufwerfen. Es ist weit einfacher diejenigen zu befragen die den Schritt zu Microsoft schon gemacht haben, denn deren Probleme sind im Vergleich einfach über kosmetische Änderungen zu lösen. Das die nix helfen merkt der eine oder andere Insider irgendwann und schliesst sich der Gruppe der Outsider an.
 
@aliasname: Fundamentale Fragen ob die Spezies Mensch an und für sich intelligent ist? Oder aber doch nur eine Form der Lemminge. Der Mensch ist letztlich nur ein weiteres armes Rudeltier und als solches auf Grund der Bequemlichkeit dazu verdammt der Masse nachzueifern. Die Individualisten und kreativen sitzen gerne ihrer eigenen Hybris auf und sind dennoch auch nur Schafe.
 
Windows Phone 7 war ein wunderschönes System, wer es benutzt hat seit Tag 1 weiß wovon ich rede.
 
@qsr786: Ja das stimmt, habe es ab 7.0 genutzt, schade das z.B. die Hubs nach und nach aus den späteren Versionen gestrichen wurden. Meiner Meinung nach die Innovativste und schnellste Lösung Nachrichten zu lesen, empfangen etc, was es heutzutage nicht mehr gibt... Im Grunde konnte man damals teilweise mehr als heute...
 
@qsr786: naja mich hat erst WP8 überzeugt, lag vielelicht auch daran das ich es nicht seit Tag 1 benutzte :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3