Galaxy S8: Samsung geht gegen das Neubelegen des Bixby-Buttons vor

Das neue Samsung-Topmodell Galaxy S8 hat einen eigenen persönlichen Assistenten namens Bixby an Bord, diesem hat der Hersteller auch einen eigenen Hardware-Button spendiert. Doch nicht jeder braucht Bixby samt Knopf und will letzteren anders ... mehr... Display, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, 18:9, 2:1, Seitenverhältnis, Aspect Ratio Display, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, 18:9, 2:1, Seitenverhältnis, Aspect Ratio Display, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, 18:9, 2:1, Seitenverhältnis, Aspect Ratio

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Samsungs eigene Dienste sind ja ein Füllhorn von Erfolgsgeschichten, Bixby wird die Konkurenz sicherlich überrollen...
 
@Alfred J Kwack: Samsung hatte auch schon immer ein Händchen für Software und deren Qualität^^
 
@L_M_A_O: Und ressourcenverbrauch
 
@Alfred J Kwack: ich sage nur Hello Galaxy ;)
 
Das ist eine sehr positive PR für Samsung nach dem Note7-Desaster. Wie können Besitzer eines S8 es auch nur wagen die Funktion des Buttons nach ihren persönlichen Vorlieben zu verändern?! [/Sarkasmus aus]
 
@Ryou-sama: Offenbar war das aber nur durch das Ausnutzen einer Sicherheitslücke möglich. Ich finde schon, dass Samsung hier gut daran tut, das zu fixen.
 
@topsi.kret: Wie leichtgläubig bist du denn bitte? Das war keine Sicherheitslücke. Warum sonst solche Apps zugelassen ...Und das seit Jahren !
 
@SpiDe1500: Ich neige dazu, nicht das zu glauben, was mir irgendwelche selbsternannten Forenexperten bei WF weismachen wollen.
 
Habe mein S8+ gerade erhalten und warte jetzt das ich es rooten kann ;)
 
Nur damit ich das richtig verstehe:
1. Samsung hat extra für Bixby einen Hardware Button verbaut
2. Samsung schafft es nicht, dass Bixby zum Launch zur Verfügung steht
3. Das KeyMapping wurde einfach überschrieben, damit der Hardware Button wenigstens benutzt werden kann
4. Samsung sperrt die Möglichkeit zum Überschreiben (zumindest ohne zu rooten)
5. Der Hardware Button ist damit erst einmal für die Katz & sie bringen wieder Kunden gegen sich auf

Irgendwie fehlt mir da das nachvollziehbare Management dort.
 
@Tical2k: ...Irgendwie fehlt mir da das nachvollziehbare Management dort.

schaut mann sich den umsatz von samsung an... passt das aber - das ist alles was zählt
 
@Tical2k: Samsung schafft es zuverlässig, gute Ideen in Software so umzusetzen, dass sie nutzlos bzw. unbenutzbar sind. Dass sie den Button jetzt auch noch funktionslos machen, setzt dem ganzen die Krone auf. Ich für meinen Teil werde deshalb jedenfalls mein S6 Edge nicht durch ein neues Samsung-Modell ersetzen, sondern mich bei der Konkurrenz umschauen. Ich könnte mir vorstellen, dass es einige gibt, die ähnlich denken.
 
@Tical2k: Meinst du nicht, dass es mehr als vollkommen übertrieben ist, wegen dieses Buttons, den es vorher nie gab, und der jetzt "irgendwann" seine zugedachte Funktion bekommen wird, so ein Riesenfass aufzumachen?

Die verkaufen zig Millionen ihrer Geräte, und dem Großteil der Kunden dürfte es Schnuppe sein, dass sie den Button nicht nach Belieben belegen können.

Mag sich für die Rooter unter uns jetzt hart anhören, aber verglichen mit dem Gesamtmarkt ist das mehr oder minder uninteressant, ob ihr jetzt ein langes Gesicht zieht oder nicht, denn Samsung ist - wie diese Obstfirma - so groß in diesem Bereich, dass solch Entscheidungen nicht wirklich einen spürbaren Einfluss auf deren Geschäft haben; und damit müssen die Kunden, die diese Marktmacht erst ermöglicht haben, halt leben...
 
@DON666: Ich halte mich für einen relativ durchschnittlichen Kunden und für mich spielt es eine Rolle, wenn eine groß angekündigte Funktion nicht nur nicht funktioniert, sondern auch einfache Workarounds zum ersetzen durch funktionierende Assistenten (Alexa, Cortana und insbesondere Google Assistant) aktiv behindert werden.
 
@nicknicknick: Du bist mit Sicherheit kein durchschnittlicher Kunde, sondern beschäftigst dich sehr intensiv mit solch Thematik, schließlich postest du seit mehreren Jahren hier mit.

Aber egal. Ich empfinde die Aufregung dennoch als stark übertrieben. Die meisten nutzen doch Sprachassistenten eh kaum, und wenn jetzt ein Knöpfchen da ist, das es vorher überhaupt nicht gab, kann man ja sooo viel dann auch nicht vermissen, wenn das temporär ohne Funktion ist.
 
@DON666: Darum sollten auch möglichst alle Android haben und Samsung weiter an die Spitze tragen. Konkurrenz gar von anderen Betriebssystemen geht schließlich gar nicht. Samsung ist der beste.
 
@Tical2k: Die Idiotie schön zusammengefasst :)! Samsung möchte eben auch weiter in den Markt der digitalen persönlichen Daten vorschreiten und versucht auch alles mögliche. Aber das sie in Thema Software nicht viel können, haben sie schon oft genug bewiesen.
 
Was passiert eigentlich wenn man auf den Button drückt? Passiert da nix oder öffnet sich eine vorläufige Bixby version mit "coming soon" oder sowas ähnlichem? Weil ein Button der nix tut wäre ja schon irgendwo verwirrend für den unwissenden User.
 
@Wuusah: Soweit ich weiß funktioniert nur die Sprachsteuerung nicht. Die Karten (wie Google Now) und auch die Bilderkennung funktionieren meines Wissens. Verstehe daher nicht, warum hier so ein riesen Drama gemacht wird. Siri hat auch nicht von Anfang an überall funktioniert, auch nicht Google Now, geschweige denn Google Assistent. Was unfertiges auf den Markt zu werfen ist leider mittlerweile die Norm aber nichts neues.
 
Anstatt eines Bixby Hardwarebuttons, hätten sie den Fingerabdrucksensor wo anders platzieren können. Beispiel wäre Sony mit seinem Geräten, welche den Ein und Ausschalter inklusive Sensor perfekt am Gehäuserand vom Gerät platziert haben.
 
Nimmt von Euch jemand ernsthaft an, dass man ein 850 EUR teures Smartphone kauft und es nutzen kann, wie man will? Nutzer-Experience ist, was Apple und Co. wollen, das Ihr erlebt.
 
Wieder ein Grund mehr, das Ding nicht zu kaufen. Mieses Management ist ein Dauerbrenner bei Samsung.
 
was ist aus s voice geworden?
 
@veraeppelt: S Voice ist noch auf allen Geräten, außer auf dem S8 oder? Wird wohl nicht mehr weiterentwickelt oder geupdated würd ich sagen
 
Das Samsung das Remapping sperrt, ist erstmal verständlich. Denn es könnten Apps programmiert werden, die ohne das Wissen des Users den Knopf mit irgendwelchem Müll belegen. Allerdings wäre es schön, wenn Samsung eine eigene Einstellung für den Knopf anbietet, um den Knopf wissentlich anders belegen zu können.
 
Mein Telefon -> meine Knöpfe -> meine Entscheidung wie ich die nutze.

Also Samsung, was soll diese Gängelei? Habt ihr zuviele Kunden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:15 Uhr Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001
Original Amazon-Preis
39,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 58% oder 22,99