Perfekt auf die Switch vorbereitet: Zubehör für die Nintendo-Konsole

Ab morgen hat das Warten ein Ende: Am 3. März wird die Nintendo Switch im Handel erhältlich sein. Doch auch wenn ihr die neue Konsole bereits vorbestellt habt, könnte so manches Zubehör trotzdem un­ver­meid­lich sein. Wir geben euch einen Überblick, an was ihr denken ... mehr... Konsole, Nintendo Switch, Switch, Nintendo Konsole, Verpackung Konsole, Nintendo Switch, Switch, Nintendo Konsole, Verpackung Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Speicherkarten sollte man NIE kaufen, wenn man sie braucht, sondern nur, wenn sie günstig sind. Klingt jetzt doof, aber die sind ständig irgendwo im Angebot. Wenn man ein paar Tage Puffer hat, kann man die Preise was beobachten. Mehr als 15€ für ne 64GB Class 10 würde ich zb. nie Bezahlen. Auch 128er gibt es immer wieder unter 30€.

Selbiges gilt übrigens auch für Powerbanks. Und wer ein bisschen warten kann (2-3) Wochen, kriegt aus China immer wieder die doch recht guten Xiaomi Powerbanks für um die 15€.
 
@LoD14: Also 20-30 dürfen es schon sein für 64GB da ich nur SanDisk kauf.
 
@Paradise: Selbst die gibt es immer wieder für 15€ im Angebot. Vor allem Saturn und Mediamarkt haben die fast jeden Monat in der Aktion.
 
@LoD14: Das sind doch genau die Läden die für alles immer das zigfache verlangen.
Ob es dann noch genau das Modell ist das ich will ist fraglich.
Davon abgesehen hab ich bis ich dort bin 5€ Benzin verfahren.
 
@Paradise: Selbst schuld, wenn du hin fährst ;) Ich rede von Aktionen - wie Super Sunday und Midnight Shopping. Da ist der Versand immer kostenlos.
 
@LoD14: Lass ihn doch, wenn er nicht weiß wohin mit seinem Geld :-)
 
@TobiasH: Und andere versaufen 50€ am Abend. Tja das Problem hab ich wiederum nicht. Genauso wenig wie das ich Geld für ein iPhone ausgeben würde. Bestelle ich mir morgen ein Gerät wo ne SD rein kommt dann wird diese auch bestellt und nicht 3 Wochen gewartet bis ichs in betrieb nehmen kann.
 
@Paradise: Ich finde den Tipp klasse, die Switch ist ja keine Kamera und man wird die SD nicht direkt für Zelda benötigen.
 
@LoD14: Ganz ehrlich, ich Kauf wenn ich brauch. Die Lebenszeitzeit die dabei drauf geht, um über Wochen ja auch den günstigsten Preis zu finden um 2,50€ zu sparen ist mir dann doch zu wertvoll. Aber wer sonst kein Leben und Hobbies hat, darf natürlich jeden Tag die Preisentwicklung verfolgen um sich dann tags drauf darüber zu ärgern das es beim Händler x das Teil noch 20 Cent günstiger gab. :D
 
@TuxIsGreat: Ich kann diese Pfennigfuchserei auch nicht wirklich verstehen (außer natürlich bei Leuten, denen es echt dreckig geht). Eigentlich ist Geld doch nur... Geld. Etwas, das bei den meisten von uns wahrscheinlich monatlich nachwächst, und von dem man absolut nichts hat, wenn man es vererbt oder mit in die Kiste nimmt. Also so eine enge Beziehung habe ich da jedenfalls nicht zu. Ich benutze das für den Zweck, für den es geschaffen wurde: Um es auszugeben. ^^
 
@DON666: High five. ;)
 
@LoD14: Ist aber in der sich schnell ändernden Zeit oft die falsche Vorgehensweise.

Plötzlich gibt es zig größere Speicherkarten zum gleichen Preis und dann hat man alte Technik im Schrank, welche man am Ende nicht mehr nutzen will, weil man das neue sieht.
 
Da ich das Gerät zunächst hauptsächlich abends im Bett nutzen werde um Zelda zu spielen,
kann ich vorerst auf jegliches Zubehör verzichten.

Im Gegenteil:
Mit würde es auch gefallen, wenn die das Gerät ohne Dock für ein paar Euro weniger verkaufen würden.
 
@MrLongDong: Ich glaube so geht es einigen Leuten. Und ich denke das wird auch noch kommen, spätestens wenn Menschen vielleicht mehr als eine Switch je Haushalt haben möchten - aber dann eben ohne Dock.
 
Also ich behaupte jetzt einfach mal so, dass die meisten halbwegs technikaffinen Leutchen einen Teil des "nötigen" Zubehörs so oder so zuhause rum liegen haben. Ne Powerbank und ein USB-C-Kabel mit passendem Netzteil haben wohl viele. SD-Cards hat man auch meist noch irgendwo, wenn auch nicht unbedingt Class 10. Diese Hüllen sind - zumindest für mich - eh überbewertet, habe bis heute noch nie eines meiner mobilen Geräte in ne Hülle gesteckt und es hat denen nichts ausgemacht.
Klar so ein LAN-Adapter ist natürlich praktisch, wenn die Sendeleistung des WLAN einem nicht reicht. Wobei ich es auch echt traurig finde, das Nintendo immer noch an diesen dämlichen Adaptern festhält, so teuer ist ne RJ45-Buchse jetzt auch nicht XD
 
@craze89: Die Hülle ist aus mehreren Gründen praktisch. Mit der Zeit häufen sich vielleicht mehrere Game-Cartridges und/oder SD-Karten an. Und ggf. nimmt man auch eine Powerbank und/oder Ladekabel mit. Viele der Hüllen erlauben neben der Switch halt auch Zubehör wie eben die Spiel- und Speicherkarten, als auch Kabel. Ich habe mir jedenfalls eine gekauft, allerdings nicht die originale, denn augenscheinlich hat die keine Aussparungen für die Joy-Con- Schultertasten (die nach hinten abstehen).
 
@eN-t: Ich geb dir vollkommen Recht. Natürlich sind die Dinger praktisch und bieten auch einen gewissen Schutz. Wie praktisch das ganze ist, ist aber natürlich immer zum einen davon abhängig, was für eine Hülle man sich zulegt - wie du schon sagtest, mit Slots für Games, Zubehör etc. oder ohne - aber auch davon, wie man unterwegs ist. Ich z.B. hab fast immer ne Tasche dabei (momentan passenderweise eine Zelda Umhängetasche ^^) und kaufe meist diese mini cases für einzelne Game-Cards - vermutlich noch eine angewohnheit aus der guten alten Gameboy-Zeit. Und dann wird einfach alles was ich brauche in die Tasche gesteckt und los geht's. Ich bin aber auch von Natur aus ein ziemlich vorsichtiger Kerl und packe Sachen immer so, das möglichst wenig passieren kann.
 
@craze89: wobei alles in eine Tasche reinquetschen auch nicht gut ist, selbst wenn du das sehr ordentlich sortierst. Alleine schon die Staubkörner, die sich in einer größeren Tasche sammeln, können dir sehr schnell den Spielspaß trüben, wenn da ein fieser Kratzer quer über das Display geht.
Wenn man die mit sich rumtragen möchte und das platzsparend, sollte so eine ganz kleine Tasche, wie die offizielle von Nintendo eigentlich schon Pflicht sein. Oder zumindest so eine Umklapp-Hülle, die zu einem Kickstand (mit individuell einstellbarem Winkel) umfunktionierbar ist.
 
Ich bin echt am Überlegen, ob ich die Switch wirklich gleich zum Start kaufe, oder lieber noch eine weile warte. Zum Einen scheint mir der Preis doch etwas hoch gegriffen und zum Anderen ist der interne Speicher ganz schön klein. Bei beiden Punkten würde ich es mich nicht wundern, wenn die Reaktion von Nintendo nicht allzu lange dauert.
 
@kubatsch007: Dann versuch mal ne Switch zum Release zu bekommen, wenn du nicht vorbestellt hast...
 
@LoD14: Ich habe zur Sicherheit 2 Stück vorbestellt. Bei MM und Amazon.
 
@kubatsch007: Eins ist sicher, nächste Woche um die Zeit, spiele ich auf meiner Switch Zelda - Breath of the wild und nur der DHL Gott könnte mich davon abhalten. Ich hab bis heute die 32GB meiner U noch nicht voll bekommen. Die 32GB der Switch werden mir mit Sicherheit auch erstmal reichen. Der Preis wird nicht gravierend fallen, aber kannst natürlich gerne warten, nicht selten die schlechteste Option.
 
Spiele zum Download sind ja meistens teurer als bei Händler, warum auch immer. Kann man denn die gekauften spiele auf der MicroSD installieren?
 
@rafterman: Genau dafür ist die MicroSD Karte ja da. Wenn das nicht gehen würde wäre kein DL möglich.
 
@Matico: ich meinte die Spielen von Cadrige auf MicroSD installieren.
 
@rafterman: nein, da bei Cartridge keine Installation notwendig ist. Die Cartridges haben schon genug Speicher für die Spiele.
 
@MatzeB: Ja schade denn ich würde es nicht wollen immer zich Spiele zusätzlich mitnehmen zu müssen. Im Online Store sind diese leider aber immer teurer obwohl man ja Verpackung und Cartridge/DVD einspart.
 
@rafterman: ja kannst du. Ich hab mir ne 64GB von San Disk dazu bestellt (20€), wichtig ist aber, dass die Spiele echt gut von der Cadridge laufen. Somit reicht bei mir der interne Speicher + SD für eine halbe Ewigkeit.
 
Warum sind bei den Powerbanks nie die richtig dicken von Anker dabei? PowercoreII mit 20k für unter 50€ ist top.
 
@deischatten: Guter Hinweis, vielen Dank dafür :)
Powercore II hinzugefügt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:09 Uhr 70M Laser Entfernungsmesser, MiLeseey Lasermessgerät mit Verbessertem Elektronischer Winkelsensor, ±2mm Genauigkeit, Pythagoras, Fläche und Volumen, hintergrundbeleuchtetes 2-ZollLCD, Batterie enthalten70M Laser Entfernungsmesser, MiLeseey Lasermessgerät mit Verbessertem Elektronischer Winkelsensor, ±2mm Genauigkeit, Pythagoras, Fläche und Volumen, hintergrundbeleuchtetes 2-ZollLCD, Batterie enthalten
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,95

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!