Beste Aussichten: Nintendo dank Pokémon Go und 3DS auf Erfolgskurs

Der japanische Konzern Nintendo hat seine neue Konsole noch nicht veröffentlicht, Switch kommt in gut einem Monat auf den Markt. Schon jetzt aber sehen die Zahlen des Konzerns hervorragend aus: Zu verdanken hat man das guten Verkäufen von 3DS-Hard- ... mehr... App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, AR, Pikachu Bildquelle: Nintendo App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, AR, Pikachu App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, AR, Pikachu Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
VORSICHT!
Kann spuren von Sarkasmus enthalten.

So viel zum Thema, Nintendo ist dem Untergang gewieht und sollte doch am besten jede Hoffnung im Hardwaregeschäfft begraben......
 
@Nandemonai: Vorweg: Ich habe eine Wii.
Aber wenn Pokemon und der 3DS das einzige sind, was die Marke aufrecht hält...
Die WiiU war schon kein Kassenschlager und bei der Switch mag ich auch zweifeln.
Es fehlen wieder Knallertitel für den Beginn.
 
@MichaW: Ich glaube die Switch wird ganz gut gehen. Ich kenne die Zahlen für den Start nicht aber bei Amazon waren die Konsolen sehr schnell vergriffen - jetzt ist aber auch das Zubehör ausverkauft und sogar Zelda in der Standardversion ist vergriffen. Ich habe letztens irgendwo folgendes gelesen "Ich glaube, dass die Switch gut gehen wird. Aber bei vielen wird sie 3 Monate nach dem Start einstauben - weil es nicht genug Spiele gibt. 3x im Jahr ein mega Spiel von Nintendo und dazu ein paar 10 Euro Titel - das reicht einfach nicht". Dem schliesse ich mich an. Die Funktion der Switch ist wirklich nett. Ich war am Anfang ein Gegner aber ich glaube Nintendo hat im Rahmen seiner Möglichkeiten Konsequent gehandet. Jetzt hängt alles von den Drittanbietern ab. Wird es sich lohnen, kommende Spiele auch für die Switch rauszubringen? Wie gross oder Aufwand und wie hoch sind die zu erwartenden Absätze? Ich glaube diese Frage entscheidet darüber wie es mit der Switch laufen wird - auch wenn sie für viele nur Zweitgerät ist. Nur mal ein Beispiel weil gerade aktuell: Wenn Wildlands auf der Switch kommen würde. Ich glaube das wäre cool mit RL Freunden und einem Bier.
 
@Matico: Natürlich könnte die Switch ein besseres Release Line-Up haben, aber man muss auch bedenken, dass jeder Hersteller, der sein Spiel zum 3.3. rausbringt, direkt mit Zelda konkurriert und nur verlieren kann.
Momentan gibt es über 100 bestätigte Spiele für die Switch. Ca die Hälfte davon für 2017. Da sollte eigentlich für jeden was dabei sein.
Und wenn die Switch gut gekauft wird (wovon ich ausgehe), wird die Zahl stark steigen.
 
@Matico: Mir reichen die drei Spiele pro Jahr. Leider hat man mit etwas mehr Erfahrung im Leben, weniger Zeit zum spielen. Da kommt man in der Woche vielleicht auf drei Stunden und deshalb kommt man bei der üblichen Nintendo-Qualität ein paar Monate mit einem Titel aus.
 
@floerido: Mit mehr Erfahrung hat man weniger Zeit? Interessante Theorie. Aber selbst wenn dir das reichen sollte, es müssten dann 3 Spiele sein die du magst. Ein bisschen Auswahl wäre schön cool.
 
@Matico: Erfahrung = Alter = Berufsleben. Als Schüler/Student konnte ich noch bei Gelegenheit ein Spiel quasi in einer Sitzung durch spielen. Dieses geht, wenn man Verantwortung hat, nicht mehr so einfach. Da ist es schon angenehmer für nur ein paar Minuten am Abend sich eine kleine Dosis abzuholen.
 
@floerido: Da stimme ich dir zu. Zeit wird immer kostbarer. Und genau deswegen will ich aus vielen Spielen nur die Perlen raussuchen können. Was für den einen toll ist muss es nicht für mich sein. Denn das Alter bringt noch etwas anderes mit sich. Vieles hat man schon gesehen und zumindest mir machen nur noch die absoluten Kracher Spaß. Ich bin ein alter Sack und ich glaube ich bin schon recht abgestumpft was Games angeht. Ich finde pro Jahr eigentlich nie mehr als 3 bis 5 Titel die für mich rocken. Man muss das auch gar nicht weiter vertiefen ich denke ich weiß was du meinst und ich hoffe das ist umgekehrt ähnlich. Mal gucken wohin das führt mit Nintendo. Da die Geschmäcker verschieden sind sollte ein bisschen Auswahl schon drin sein.
 
@Matico: Manche müssen ja echt viel Kohle haben. Also 3 - 4 Spiele pro Jahr reichen mir eigentlich aus. Ich spiele halt ein Spiel länger und nicht nur 5 min und fertig.
 
@MichaW: versteh auch nicht wieso es anscheind nicht ein EA titel gibt. auch wenn ich kein fan davon bin so sind das doch die zugpferde weil es eben viele anspricht ... liegt wohl am grad des ansrpuchs den die meisten titel von ea bieten. ^^
 
@Tea-Shirt: Mit deinen Bewertungen komme ich immer so gar nicht klar. Ist das ironisch gemeint? Was meinst du mit Anspruch? Klar macht Fifa Spass aber "anspruchsvolle Spiele", das ist doch was anderes. Ein Spiel muss nicht anspruchsvoll sein um gut zu sein - aber EA mit anspruchsvollen Spielen, da fällt mir nicht viel ein. Übrigens ist Fifa schon für die Switch angekündigt.
 
Zum Glück hat Nintendo finanziell ohnehin für Jahrzehnte ausgesorgt ^^'
 
@witek: Ich bin selbst von der Switch angetan, aber kann man wirklich schon von "ohne Zweifel bestens verkaufen" sprechen? Versteh mich nicht falsch, ich befürworte einen Erfolg dieser Konsole.
 
ich kapier nicht warum der ds noch so ein erfolg ist. die hardware ist unterirdisch. nintendo mag ja schon immer auf platz 1 gewesen sein in den handhelds seit dem gameboy aber sie waren auch immer die langsamsten. ich sag nur gamegear. wie lange hat es gedauert bis von nintendo farbe und hintergrund beläuchtung kam.... hm das waren einfach mal 14 jahre ^^ wenn ich bedenke was die psp drauf hat oder so ziemlich jedes smartphone was in den letzen 4 jahren raus kam dann ist das eigentlich so gesehn ziemlich traurig. egal wie viel spaß die titel machen. wir könnten schon längst eine switch haben wenn nintendo sich früher getraut hätte ein neues mobiles system raus zu bringen anstatt der wiiU so wie die switch jetzt da steht wäre das auch schon vor 2 jahren möglich gewesen. die hardware unterscheidet sich nicht groß in der von highend tablets zumindest von der größe der teile ;) ABER seis drum. der ds ist müll und kommt mir nie ins haus. allein die auflösung -.-'
 
@Tea-Shirt: Und warum hat sich der GameBoy besser verkauft, als der GameGear?

- Eine Batteriefüllung hielt länger
- Er war kompakter

Manchmal sind Techniken noch nicht so weit, siehe VR und den VirtualBoy.
 
@Tea-Shirt: Geschmäcker sind verschieden. Nintendo bringt Spiele in überragender Qualität. Einige Menschen wollen die unbedingt spielen. Ich habe die Theorie das den sehr jungen und sehr alten Menschen die Power eines Systems nicht so wichtig ist. Also nur so als Tendenz. Ich mag Nintendo, bin aber auch ein Grafikfetischist. Also eigentlich geht es mir um Immersion und die wird mit der Power einer Konsole oder eines PC oft besser. Aber es geht ja nicht um mich. Ich wollte die Tendenz ansprechen, dass schlechte Grafik meist in den Jahren 15 bis 30 peinlich ist. So zumindest erlebe ich mein Umfeld. Danach ist Nintendo mit seinem Niedlichkeitsfaktor doch oft wieder cool.
 
@Tea-Shirt: Nur weil der 3DS nicht deinem Geschmack entspricht ist er noch lange nicht Müll.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:55 Uhr OTOT Fitness Armband, Fitness Trackers Aktivitätstracker Pulsuhren Wasserdicht IP67 Schrittzähler Fitness Uhr Farbdisplay Für Damen Herren und Kinder Kompatibel für iPhone Android Handy-OTOT Fitness Armband, Fitness Trackers Aktivitätstracker Pulsuhren Wasserdicht IP67 Schrittzähler Fitness Uhr Farbdisplay Für Damen Herren und Kinder Kompatibel für iPhone Android Handy-
Original Amazon-Preis
20,98
Im Preisvergleich ab
20,98
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 19% oder 4
Im WinFuture Preisvergleich