Sky schaltet Ende Dezember und Ende Januar weitere Pro­gramme ab

In den kommenden Wochen schaltet Sky gleich vier Sender ab. Den Anfang machen der Kindersender Junior und der NBC-Uni­ver­sal-Sen­der E! Entertainment, die beide zum 31. Dezember aus der Sky-Senderliste fliegen. Ende Januar folgen dann zwei weitere. mehr... DesignPickle, Sky, Sky Deutschland, Sky TV, Sky Logo, Sky Pay-TV Sky, Sky Deutschland, Sky TV, Sky Logo, Sky Pay-TV

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich geht Sky bald pleite. Andauernde Preiserhöhungen und andauerndes Einstampfen von Programminhalte. Ich habe den Mist schon gekündigt.
 
@MrDanielVie: Dann kann es dir doch egal sein, was mit denen passiert, oder?
 
@Link: Theoretisch ja. Praktisch schnappt sich Sky aber trotzdem noch die meisten HBO Inhalte exklusiv. Leider.
 
@Nahkampfschaf: Naja, wenn Sky sich die Rechte nicht geschnappt hätte, würde HBO einfach seinen Streaming-Dienst HBO Max in Deutschland anbieten wie sonst in Europa.
Wobei inzwischen HBO seine Inhalte in Deutschland auch an RTL+ verkauft. Also scheint man bei HBO komischerweise nicht sehr interessiert daran zu sein, seinen eigenen Dienst anzubieten.
 
Da wurden die Lizenzen nicht verlängert, Disney wird nach und nach alle Filme/Serien zurückholen.
 
Früher war Sky wohl noch für Fussball zu gebrauchen, aber was ist da übrig geblieben? Ich denke, dass der Sender heutzutage keine echte Existenzberechtigung mehr hat, da er seine 'Kronjuwelen' nach und nach abgeben musste und die Konkurrenz nachrüstet.
 
@Shavanna: muss ich dir leider zustimmen! Nutze Sky nur noch von bestimmten Freunden im Umkreis und zahle dann halt nur ein kleiner Teil von dem, was es sonst kosten würde.
 
@Shavanna: Dass man als zahlender Nutzer auch noch dazu gezwungen wird mehrere Werbeblöcke vor einem Film zu gucken über mehrere Minuten, trägt sicher auch nicht dazu bei, dass die Herrschaften ein positiv eingestelltes Publikum haben. War echt erschrocken, als mein Kollege mit Sky mir den aktuellsten Spiderman zeigen wollte. Ungelogen mindestens sechs Werbespots bevor der Film endlich angefangen hat. Für den Preis den man da blecht..eine absolute Frechheit.
Früher hatte man wenigstens Gesamtpakete im Bereich Sport. Der ganze Krempel wird seit Jahren total zerpflückt, da hat Sky ein großes Alleinstellungsmerkmal verloren. Sky trägt daran jetzt keine Hauptschuld, jedoch senkt das die Attraktivität sein Abo dort zu behalten doch schon sehr immens.
Hab mir sonst gerne mal ein Sky Abo für Bundesliga geholt, aber dieses Flickschusterwerk mit drei verschiedenen Diensten sehe ich nicht ein.
Wie schon andere beschrieben haben, werden immer mehr Contentanbieter ihre Lizenzen mit Sky nach und nach auslaufen lassen. Sehe da für die Zukunft ziemlich schwarz. Pay TV hat es in Deutschland eh schon immer etwas schwerer gehabt, wüsste nicht wie Sky das dauerhaft kompensieren sollte. Da hilft es auch nicht, dass ich das völlig überteuerte DAZN Paket direkt über Sky dazubuchen kann.
Soll jeder für sich selbst entscheiden, aber ich mach dieses Flickschusterwerk garantiert nicht mehr mit. Locker 50 Tacken nur damit ich Bundesliga bei drei verschiedenen Diensten gucken kann? Sorry, aber am Arsch.
 
Ich hatte mal Sky, aber nicht wegen Fußball, das hatte ich gar nicht hinzugebucht. Nur wegen Filmen und vor allem HD damals. Und ich hoffte auf Sky3D, welches mir immer und immer wieder von Sky versprochen wurde (ja, ich habe da angerufen!). Aber es kam nie ins Netz von damaligen Kabel Deutschland.

Als ich dann nach ner Zeit alle Filme und Serien durch hatte, weil sie sich immer und immer und immer wiederholten, und nur gefühlt jede 3 Monate mal ein neuer Film dazu kam (der sich dann wiederholt hat), hatte ich das Angebot mit den Sky Select Sendern entdeckt. Endlich guter 5.1 Sound und Kinofeeling. Zum ABO, das mit 40€ gekostet hat (und das war schon billig damals), kamen also pro Film nochmal ca. 4€ dazu. Das machte ich logischerweise nicht oft, nur wenn was gutes lief. Aber am Ende war es mir dann doch zu teuer, denn die Konkurrenz hatte den Verleih auch zu 4-9€ und wurde immer besser, ABER ohne zusätzlich ein ABO haben zu müssen.

Also kündigte ich. Ich erhielt danach die ganze Zeit Anrufe, ich sollte bitte zurückkommen, man würde es mir billiger machen usw. Das Problem: ich wollte es nicht billiger, sondern ich wollte mehr Inhalt für das Geld :D Das konnte mir aber Sky nicht bieten. Obwohl die Kündigung nach 3 Monaten durch war, erhielt ich noch weitere 3 Monate Anrufe. Ich richtete Sperren ein, da kamen die Anrufe teils von lokalen Nummern (aus meiner Gegend), so dass diese nicht als Werbe/Spam-Anrufe erkannt wurden. Und da waren die für mich komplett gestorben. Denn ich bin so ein Mensch: wenn ich rieche, dass jemand sich mein Geld ergaunern lassen will, wie eine Klette an mir bleibt, blocke ich noch mehr ab. Selbst, wenn ich vielleicht bereit wäre da was zu bezahlen, ich halte diese agressive Art auf Distanz. Für mich ist also der Laden deswegen komplett gestorben. Wenn ich "Sky" nur höre, stellt sich für mich im Kopf sofort das Wort "Abzocke" ein. Ist einfach so.
 
Wird über kurz oder lang wohl wieder dann Namen wechseln erst Premiere dann Premiere World nach der Kirch Pleite dann Sky.
Bin gespannt würde mich aber nicht wirklich Wundern wenn sich Amazon oder DAZN das Einverleiben vielleicht holt sich auch ein anderer den keiner auf der Rechnung hat den Laden.
Das einzige was die hatten war Sport wieso so viele es hatten aber die Fragmentierung hat es eben auch Uninteressant werden lassen diverse Streaming Dienste bieten mehr und bessere Unterhaltung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Video-Empfehlungen
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!