AVM startet für FritzBox 7490 Test des neuen Funktions-Updates 7.51

Der Netzwerk-Spezialist AVM hat nun endlich auch die beliebte FritzBox 7490 mit in die experimentellen Labor-Tests für das neue FritzOS 7.50 aufgenommen. Bestätigt hatte das Unternehmen bereits Anfang des Jahres, dass die 7490 das Funktions-Update ... mehr... Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7490 Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7490 AVM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir würde es ja schon reichen wenn die 7490 nicht so träge im Menü ist. Neuen Funktionen schön und gut aber die Oberfläche ist so dermaßen langsam. Ist das nur bei mir so oder haben das andere auch?
 
@ApexPlayer: Bei nem Kumpel von mir ist das auch, vielleicht liegt das einfach nur daran dass die CPU der 7490 an ihre Grenzen kommt oder eben der interne Speicher auf dem das FritzOS gespeichert ist, mit der Datenflut die geladen werden muss an seine Grenzen kommt. :)

Ist nur so ne Idee. :)
 
@Windows 10 User: Was willst du uns mit deinen Smilies sagen?
Nein, es gibt keine 'Datenflut', woher soll die auch kommen. Die Box kann nicht viel mehr als zum Veröffentlichungszeitpunkt, nur manches anders. Im Energiemonitor kann man die CPU-Auslastung sehen, die liegt bei mir fast immer unter 25%. Die Verarbeitung von Benutzereingaben ist nur eben sehr suboptimal gelöst. Vielleicht Absicht?
 
@eMBee: Keine Ahnung wie du das hinbekommst, aber bei unserer 7490 ist die CPU permanent zwischen 65-85% am laufen. Kein LAN Anschluss wird genutzt, ca. 10-12 WLAN Geräte + Gäste WLAN, 2 Repeater per Mesh, 2 DECT Telefone und zum Schluss noch 3 schaltbare Steckdosen von AVM.
 
@TNT-Tiesi: Und du hast auch wirklich unter CPU-"Auslastung" unter Statistik geguckt? Nicht, dass du es mit dem Energieverbrauch verwechselst, der ist bei mir auch bei 67%.
2 LAN-Teilnehmer, Gäst-WLAN aktiv, 10-20 WLAN-Teilnehmer, 2 Repeater
 
@eMBee: Ja richtig. Unter "FRITZ!Box Hauptprozessor". Da hab ich kontinuierlich zwischen 65-85% am jagen. Version 7.29. Die LAN Ports hab ich auch schon in den "Green Mode" gesetzt weil diese ja eh nicht genutzt werden. Ich werde das mal mit dem DECT Telefonen und den Fritz!DECT 200 Steckdosen testen ob die soviel Power brauchen. Aber danke für die Werte, dass ist mal ein netter Vergleich.
 
@TNT-Tiesi: Also wenn du jetzt die Energie meinst, dann ist das wohl normal.
https://bilderupload.org/bild/9ce377392-fritz7490-1
https://bilderupload.org/bild/97e477466-fritz7490-2
 
@ApexPlayer: ist bei mir ganz genau so. War früher aber tatsächlich auch schneller.
 
@ApexPlayer: Lösche mal unter: Heimnetz-Netzwerk-Netzwerkverbindungen die "ungenutzten Verbindungen". Da sammelt sich mit der Zeit so einiges an. Ich habe das gemacht und die 7490 wurde wesentlich schneller in der Bedienung.
 
Das FRITZ! Labor in der Version 7.39/7.51 steht bereit für:

FRITZ!Box 7530, 7520 (21.12.2022)
FRITZ!Repeater 6000, 3000, 1200 (21.12.2022)
 
7490 ist ja okay... Aber wann taucht die 5590 für OS 7.5 auf?
Hab schon 3 mal an AVM geschrieben, aber da hüllen die sich in Schweigen. :-(
 
Bei mir arbeitet die Fritzbox Oberfläche sehr zugig.
Der Energieverbrauch liegt bei 20% gemittelt 24h
CPU Auslastung; weniger als 20%

Ich nutze nur LAN2 und LAN3, WLAN und Dect sind bei mir ausgeschaltet.
Dafür nutze ich Mesh ausgiebig: 4 IP Telefone, 4 PC und ein weiterer Router der für das WLAN zuständig ist. Die Fritzbos ist bei mir unten im Keller und eignet sich nicht so gut zum WLAN, deswegen der zweite Router, der ist zentraler aufgestellt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Beliebte FritzBox-Downloads
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Hohem iSteady V2-NEUHohem iSteady V2-NEU
Original Amazon-Preis
149,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
126,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,36
Nur bei Amazon erhältlich
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!