Nutzer wundern sich über Corsair-Tastatur, die von selbst Texte tippt

Keylogger gehören zu den bösesten IT-Schädlingen, die man sich einfangen kann. Manche Nutzer der mechanischen Tastatur K100 von Corsair hatten jetzt Sorge, weil das Gerät ohne Zutun ganze Texte tippte. Der Grund für das eigenwillige Verhalten war ... mehr... Tastatur, Keyboard, Peripherie, Marko, Corsair K100 Tastatur, Keyboard, Peripherie, Marko, Corsair K100 Corsair

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, wenn dann sensible Texte in einem Chatfenster eingefügt und abgeschickt werden...
... da würde ich mir jetzt sorgfältig überlegen, ob ich diese Tastatur weiterhin verwenden würde...
 
Bei anderen Herstellern gibt es das auch. Im Logitech Reddit zb, tauchen solche Fälle seit Jahren immer mal wieder auf. Da ist auch jedes mal die Makro Funktion schuld.
 
@ExtremCooleMaus: Ach, tippen die Logitech-Tastaturen auch "ganze Texte" ?

Was sind denn das für Makros, die aus 100 Tastenanschlägen oder so bestehen?
 
@theuserbl: Die Quick Makro Tasten sind schuld.
Man drückt sie aus Versehen während man was tippt, dass getippte wird aufgezeichnet, egal ob lange Texte oder kurze Passwörter.
Irgendwann drückt man dann aus Versehen die Taste für das abspielen des vorher aufgezeichneten Makros und wundert sich dann, was das ganze soll.
 
@ExtremCooleMaus: Aber würde es dann nicht Sinn machen, wenn man die Anzahl der aufgezeichneten Tastendrücke beschränkt?

Für was braucht man Makros, die aus so vielen Tastendrücken bestehen?

Sind nicht normalerweise Makros dafür gedacht, wenn man mehrere Tasten gleichzeitig drückt und so?
Also z.B. ein Makro, das [Strg]+[Shift]+[ESC] erzeugt, so dass man nicht mehr drei Tasten drücken muß, um den Taskmanager aufzurufen, sondern nur noch eine oder so.
 
@theuserbl: Makros können auch weit komplexer sein, wie weit die aktuell begrenzt sind, weiß ich leider nicht.
 
Auch mehrere Tastendrücke sind Sinnvoll. wie [Alt]+[T]+[S]+[Pfeil nach unten] ... etc, um im Menü einer Anwendung im Untermenü etwas aufzurufen.
Und auch bei Spielen sicher sinnvoll.
Aber das sind alles maximal 10 Tastendrücke. Das sind niemals so viele, dass es einen Text ergeben würde.
 
@theuserbl: Ein Makro ist alles, was du zum Zweck des schnellen wiederholten Abrufens oder zur Automatisierung aufzeichnest. Das können natürlich Hotkey-Kombinationen zur reinen Bedienung wie in deinem Beispiel sein, das können auch Mausbewegungen sein... das können aber natürlich auch Textbausteine sein - oder eine Mischung aus alledem. Ich glaub einfach, deine Definition greift da ein bisschen zu eng - und insofern macht es natürlich auch praktisch wenig Sinn, Makro durch ein knappes "Zeichenlimit" limitieren zu wollen.
 
@theuserbl: Ich nutze Makros z.B. auch für Git-Befehle. Git CL aufmachen, Fenster mit JIRA-Ticket daneben und Ticketnummer markieren. Play.
Makro macht dann Git Push mit entsprechend kopierter Ticketnummer als Kommentar, erzeugt einen Pull-Request mit entsprechendem Kommentar und setzt im JIRA (ist nicht JIRA, aber vergleichbar und völlig Tastatur steuerbar) den nächsten Status für den Review.
 
Ok, da scheint auch die K55 Probleme zu haben. Mir ist seit einige Zeit auch aufgefallen, dass die Makroaufnahme teilweise mehrfach am Tag sich automatisch einschaltet. Dachte zuerst noch, ich hätte abundzu die Record Taste gedrückt(Makroaufnahme LED blinkte dann) und ich muss jedes Mal die Taste drücken um die Aufnahme zu beenden. Zufall konnte ich auf jeden Fall, nachdem das ganze insgesamt schon garantiert mehr als 100x passiert ist, ausschließen. Dafür ist die Makro Taste einfach viel zu weit weg von meinem normalen Tippfeld.
Bleibt wohl nichts anderes übrig als auf ein Softwareupdate zu warten. Wenigstens wurde noch nichts großartiges gespeichert, nur ein paar Mausclicks. Macht einen auf jeden Fall etwas paranoid.
 
Das Thema ist älter als meine Oma. Und auch Makros die Makros starten sind machbar. Wie immer ist der Benutzer der Fehler und nicht die Software oder die Tastatur selbst. Löscht halt die Makros.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Video-Empfehlungen
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!